Dienstag , 21. Mai 2024
Menu

MANSORY MCX PERGUSA: Hochleistungs-Sportler mit Vollcarbon-Karosserie!

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 15. Mai 2024 um 08:12 Uhr

Ein Blickfang der besonderen Art ist der „MANSORY MCX PERGUSA“, ein Sportler, der auf der Basis des Maserati MC20 entstanden ist. Der Umbau zeigt nicht nur eine heftige technische Überarbeitung, sondern auch ein optisches Statement, das durch den Einsatz von Vollcarbon sowohl in der Karosserie als auch im Interieur besticht. Vom bayerischen Edeltuner MANSORY, bekannt für luxuriöse und leistungsstarke Umbauten, wurde dabei mit dem MC20 eine Plattform gewählt, die optisch als auch technisch enormes Potenzial hat. Der „MANSORY MCX PERGUSA“ hebt sich mit der Vollcarbon-Karosserie und dem komplett neuen Interieur von der Masse ab. Die Karosserie wird durch massive Lufteinlässe und eine spezielle Frontlippe ergänzt, die die Aerodynamik deutlich verbessern.

MANSORY MCX PERGUSA

Herzstück ist aber ganz klar der getunte 3,0-Liter V6-Biturbo, der nach umfangreichen Anpassungen nun 750 PS & 880 Nm Drehmoment leistet. Die heftigen Werte ermöglichen eine Höchstgeschwindigkeit von 335 km/h und einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 2,6 Sekunden. Die Leistung wird dabei über ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und den serienmäßigen Allradantrieb auf die Straße gewuchtet. Unterstützt wird das alles durch neu entwickelte Fahrwerkskomponenten und die geschmiedeten Alus vom Typ „FV.5C“ mit Zentralverschluss, die zusammen mit Hochleistungs-Sportreifen für eine optimale Straßenhaftung sorgen. Nur fünf Glückliche werden allerdings die Möglichkeit haben, einen „MANSORY MCX PERGUSA“ ihr Eigen zu nennen, denn die Stückzahl ist streng limitiert.

Interieur mit Leder und Carbon-Applikationen

Die Exklusivität unterstreicht den außergewöhnlichen Charakter des Fahrzeugs, das sich nicht nur durch die Leistung, sondern auch durch das individuell konfigurierbare Design sowohl im Innen- als auch im Außenbereich von anderen abhebt. Und das Interieur überzeugt dabei mit einer Kombination aus feinstem Leder und Carbon-Applikationen, wobei der Kunde seine persönliche Note in Form von Farben und Materialien einbringen kann. Das Ergebnis ist ein maßgeschneiderter Innenraum, der Luxus und Komfort nahtlos vereint. Zusammengefasst ist der „MANSORY MCX PERGUSA“ nicht nur ein Auto, sondern eine Demonstration von Handwerkskunst, Luxus und höchster technischer Fertigung, die den Puls jedes Autoenthusiasten höher schlagen lässt.

MANSORY MCX PERGUSA: Hochleistungs-Sportler mit Vollcarbon-Karosserie!

Details zum MANSORY MCX PERGUSA:

  • Basisfahrzeug: Maserati MC20
  • Modellname: MANSORY MCX PERGUSA
  • Karosserie: Vollständig aus Forged-Carbon
  • Interieur: Neu, individuelle Konfiguration möglich, Hauptmaterialien Leder und Carbon
  • Felgentyp: Geschmiedete „FV.5C“ mit Zentralverschluss
  • Dimensionen der Felgen: 9,5 x 21 (vorn), 12 x 22 (hinten)
  • Reifen: 255/30 ZR21 (vorn), 335/25 ZR22 (hinten)
  • Motor: 3,0l V6-Biturbo
  • Leistungssteigerung: Von 630 PS auf 750 PS
  • Drehmomentsteigerung: Von 730 Nm auf 880 Nm
  • Performance: Höchstgeschwindigkeit 335 km/h, Beschleunigung 0–100 km/h in 2,6 Sekunden
  • Limitierung: 5 Stück
  • Bremssystem: Individuell anpassbare Bremssättel, MANSORY-Logo wählbar
  • Aerodynamik: Neue Frontschürze mit großen Lufteinlässen, Carbon-Frontlippe, Seitenschweller, Heckflügel, und Doppel-Diffusor aus Carbon
  • Ausstattungsdetails: Carbon-Motorhaube, Carbon-Heckflügel, vierfache Auspuffanlage, MANSORY-Sportleder-Lenkrad

weitere thematisch passende Beiträge

Exklusiver Luxus trifft High-Tech: Rolls-Royce Spectre by MANSORY!

MANSORY MCX PERGUSA: Hochleistungs-Sportler mit Vollcarbon-Karosserie!

Mansorys grüner Mercedes-AMG G 63 P850: zu viel des Guten?

MANSORY MCX PERGUSA: Hochleistungs-Sportler mit Vollcarbon-Karosserie!
MANSORY MCX PERGUSA auf Basis Maserati MC20
Bildnachweis / Quelle: Mansory Design
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert