Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

2020 Mansory Xerocole – aufgemotzter CanAm Maverick

Lesezeit ca. 4 Minuten

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick Tuning 1 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Der Wüstenrenner CanAm Maverick, welcher als ATV klassifiziert ist, und sich unaufhaltsam durch grobes Gelände wühlen kann, ist das nächste Opfer von Edeltuner Mansory. Die Tuningschmiede, die im oberpfälzischen Brand beheimatet, und welche normalerweise dafür bekannt ist, Luxusautos aller Marken mit viel Carbon und ausgefallenen Interieurs zu veredeln, geht ungewöhnliche Wege und nimmt sich den äußerst puristischen Geländefloh aus kanadischer Produktion vor. Heraus kommt der Mansory Xerocole, ein Dünenbuggy, welcher mit viel Carbon und schriller Lackierung im Gelände für Aufmerksamkeit sorgen soll.

 Design ist extrem puristisch

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick Tuning 2 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Wie in dieser Klasse üblich, gibt es nur rudimentäre Türen und keine Verglasung, wodurch es zu empfehlen ist, dass man den Mansory Xerocole nur im Sommer und bei schönem Wetter im Gelände bewegt. Mit den freistehenden Rädern und den enormen 60 cm Federweg, bleibt kein Hindernis von dem kleinen Kraxler verschont. Der Innenraum des All-Terrain-Vehicles ist ebenfalls nur mit dem Nötigsten ausgestattet, um möglichst viel Gewicht zu sparen, denn im Gelände ist jedes mitgeschleppte Gramm nur überflüssiger Ballast, welcher dafür sorgt, dass sich die Geländeeigenschaften verschlechtern. Die beiden Scheinwerfer sehen aus wie die Scheinwerfer eines Motorrads, und sind nur notdürftig in die spärliche Karosserie integriert. Mansory hat außerdem noch sehr viele Teile der Karosserie durch Carbonteile ersetzt, das Dach verlängert, um dort zusätzliche LED-Lichter zu integrieren, die Front ein wenig verändert, und einen Mansory-Schriftzug am Heck angebracht.

Antrieb sorgt für ein irrwitziges Leistungsgewicht

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick Tuning 11 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Angetrieben wird der Mansory Xerocole, welcher bekanntlich auf dem CanAm Maverick basiert, von einem lediglich 900cm³ großen Dreizylinder-Turbobenziner der Firma Rotax, welcher von Edeltuner Mansory auf 225 PS gepusht wurde. Durch das enorm geringe Gewicht von weniger als 800 kg entsteht ein Leistungsgewicht, welches sich auf dem Niveau von Supersportwagen befindet. So ausgerüstet, kann auch mal eine äußerst flotte Geländepartie absolviert werden, auf der Straße ist das Vehikel jedoch aufgrund seiner Konstruktion hoffnungslos überfordert, und alles andere als sportlich. Die grobstolligen Geländereifen, welche serienmäßig montiert sind, tragen ebenfalls dazu bei, dass es sich bei diesem Gefährt um ein reines Spaßmobil handelt, welches seinen Insassen abseits befestigter Straßen jede Menge Fun bringt.

Wer kauft sich den Mansory Xerocole?

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick Tuning 7 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Für Jäger und Förster dürfte dieser Spaß viel zu teuer sein, da bereits die „normale“ Topversion des CanAm Maverick, der X3 RC Turbo RR, in Deutschland für exorbitante 33.999 Euro verkauft wird. So wie man es von Mansory kennt, kommen für das Tuning noch einmal gut und gerne 20.000 Euro hinzu, womit wir bei ungefähr 55.000 Euro wären. In Deutschland wird sich wohl das Klientel für diesen teuren Spaß in sehr überschaubaren Grenzen halten, aber beispielsweise in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo es die solvente Kundschaft es sich natürlich nicht nehmen lässt, auch mal regelmäßig einen Ausflug in die Wüste zu machen, macht ein Gefährt wie der Mansory Xerocole durchaus Sinn, denn es verkörpert Eigenschaften wie unübertroffene Geländegängigkeit, schiere Leistung und eine gewisse Exklusivität, so dass es genau auf die Bedürfnisse der reichen Kunden im Nahen Osten zugeschnitten ist. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen am Mansory Xerocole erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

cb no thumbnail 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foto/s: Mansory Design)

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick Tuning 8 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Mansory Design? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

710 PS Bentley Flying Spur W12 vom Tuner Mansory!

710 PS Bentley Flying Spur W12 Tuning Mansory Head 310x165 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Gepanzert – Mansory Mercedes-Benz G-Klasse G63 (W463A)

Panzerung Mansory Mercedes Benz G Klasse G63 W463A Tuning 10 310x165 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

„MANSORY Cabrera“ – 810 PS Lamborghini Aventator SVJ!

MANSORY Cabrera Lamborghini Aventator SVJ Header 310x165 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick

2020 Mansory Xerocole CanAm Maverick Tuning 1 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 2020 Mansory Xerocole   aufgemotzter CanAm Maverick

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.