Sonntag , 25. Oktober 2020
Tipps

Maserati Ghibli – PPM500 Bodykit Tuning by ASPEC

Endlich hören wir mal wieder etwas von der Tuningschmiede ASPEC! Seit dem überaus gelungenem VW Golf R PPV400 haben wir vom Tuner, aus China, nichts mehr gehört. Aus China? Genau, und auch von da können durchaus gelungene, und „nicht-kopierte“, Dinge kommen. Nun also Neuigkeiten vom Team rund um ASPEC. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von ASPEC begegnet ist ein modifizierter Maserati Ghibli der den Zusatz PPM500 tragen darf. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am Maserati Ghibli bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

cb no thumbnail Maserati Ghibli   PPM500 Bodykit Tuning by ASPEC

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Fotos: ASPEC)

Das sind die uns bekannten Details:

  • unbekannte dezente Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern oder Gewindefahrwerk!?)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – Chiptuning, Tuning-Box (Info steht noch aus)
  • ASPEC PPM500
  • Aerodynamikkit (neuer Einsatz für den vorderen Stoßfänger, Frontsplitter, 3D-Streben, Carbon-Frontgrill, Carbon-Diffusor, Heckspoiler)
  • Sportauspuff
  • größere uns leider noch unbekannte Alufelgen (20 Zoll)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Finanzierung Smava tuningblog1 Maserati Ghibli   PPM500 Bodykit Tuning by ASPEC

youtube tuningblog.eu  Maserati Ghibli   PPM500 Bodykit Tuning by ASPEC



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.