Donnerstag , 1. Oktober 2020

2020 Maserati MC20 – die neue Speerspitze aus Modena!

maserati mc20 Header 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Nachdem die Modelle GranTurismo und GranCabrio nicht mehr produziert werden, fehlt bislang im Portfolio der italienischen Luxusmarke Maserati ein veritabler Sportwagen. Das soll sich aber nun ändern, da man am 9.9.2020 den Maserati MC20 präsentiert hat, welcher die mittlerweile sehr Limousinen- und SUV-lastige Traditionsmarke wieder ins Supersportwagensegment führen soll. Dieses Fahrzeug, das ursprünglich bereits einige Monate früher gezeigt werden sollte, dessen Premiere jedoch wegen Corona verschoben wurde, soll die Rennsporttradition der Marke in eine neue Ära führen. Der Name Maserati MC20 steht für Maserati Corse (ital. für Rennsport) und das Jahr 2020. In diesem Jahr soll eine ganz neue Epoche im Zeitalter der über 100-jährigen Traditionsmarke beginnen.

Spektakuläres Design mit Scherentüren!

2020 Maserati MC20 2 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Im Stand fallen zuerst das sehr gestreckte und geometrisch wirkende Design auf, welches den 4,67 m langen, 1,95 m breiten und 1,22 m hohen Supersportler bullig und stämmig wirken lässt. Im Vergleich zu seinen Konkurrenten von Lamborghini oder McLaren baut der MC20 ein paar Zentimeter höher, um auch größeren Piloten optimalen Komfort zu bieten, selbst wenn diese einen Helm tragen. Da kommen die Rennsport-Gene der Marke zum Vorschein. Auffallend ist, dass die Motorabdeckung im Heckbereich keinen Platz für eine Heckscheibe lässt, wodurch Einparken und Rangieren zu einer Herausforderung werden wird. Scheinwerfer und Kühlermaul sehen sehr modern, aber auch Maserati-typisch aus, und deshalb ist er an der Front sofort als Maserati zu erkennen. Die massiven Seitenschweller und der untere Teil der Heckpartie, welcher auch die beiden Auspuffrohre beherbergt, sind in Schwarz gehalten, genau wie das Dach und die Motorabdeckung, die übrigens aus Polycarbonat besteht. Somit entsteht ein Sandwich-Look, der sicherlich für einige kontroverse Diskussionen sorgen wird.

2020 Maserati MC20 Supersportler

2020 Maserati MC20 6 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Die Rückleuchten sprechen im Gegensatz zur Front gar nicht die Designsprache der Marke mit dem Dreizack, und könnten auch von einem Porsche 911 stammen. Sie fügen sich jedoch harmonisch in die aerodynamisch ausgefeilte Karosserie, die gänzlich ohne Spoiler auskommt, ein. Das optische Highlight sind natürlich die Scherentüren, die nach oben und nach vorn öffnen, und somit für eine spektakuläre Show beim Ein- und Aussteigen sorgen. Für kleinere Piloten und Pilotinnen ist es allerdings sicher kompliziert, die Türen wieder zu schließen, da sie sich bei diesem Vorgang sehr weit nach vorne strecken müssen. Da wären elektrisch schließende Türen eine optimale Lösung gewesen. Alles in Allem ist der Maserati MC20 ein Supersportler reinsten Wassers, der mit einem modernen und sportlichen Design zu überzeugen weiß.

Der Innenraum ist modern und puristisch gehalten.

2020 Maserati MC20 16 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Das Interieur wird von Leder, Carbon und Alcantara dominiert, und die Sportsitze, welche im Laser-Cut-Verfahren geschlitzt sind, und dessen Akzentfarbe sich der Kunde frei wählen kann, machen ihrem Namen alle Ehre. Das Lenkrad besteht aus Carbon und beinhaltet den Knopf für die Launch Control und den Motor-Startknopf. Es gibt insgesamt nur wenige Schalter in der Mittelkonsole, denn alle Funktionen, abgesehen von den Fensterhebern und der Gangwahl, werden über einen 10,25-Zoll großen Touchscreen gesteuert, der auf der Mittelkonsole prangt. Die Digitalinstrumente, die zum Serienumfang gehören sind – wie üblich – nicht berührungsempfindlich. Und im MC20 gibt eine neue Infotainment-Generation von Maserati ihr Debüt, und mit Hilfe von RCTA, (Rear-Cross-Traffic-Assist), Totwinkelwarner und eines Parkassistenten dürfte es auch für ungeübte Piloten und Pilotinnen einfacher werden, den nach hinten extrem unübersichtlichen MC20 sauber einzuparken. Kurioserweise hat das Auto serienmäßig einen W-LAN-Hotspot, an dem bis zu acht Endgeräte verbunden werden können, aber nur zwei Sitzplätze.

Biturbo-V6-Benziner namens Nettuno!

2020 Maserati MC20 15 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Doch kommen wir nun zum Herzstück des italienischen Donnerkeils, dem „Nettuno“ genannten 3-Liter-V6-Biturbomotor, der mit 630 PS und 730 Newtonmeter maximalem Drehmoment, zumindest auf dem Papier, beeindruckende Fahrleistungen bietet. Das Leistungsgewicht beträgt lediglich 2,33 kg/PS, wodurch der neue MC20 laut Maserati in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten soll. 200 Kilometer pro Stunde sind dann nach kurzen 8,8 Sekunden erreicht, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt beachtliche 325 km/h. Das geringe Leergewicht von 1.470 kg verhilft ihm außerdem zu einer hohen Fahrdynamik, wodurch das Fahrzeug sicherlich auch auf der Rennstrecke und auf verwinkelten Bergpässen eine Menge Spaß macht.

Einstiegspreis liegt bei über 200.000 Euro

Viele Maserati-Fans, die sich schon Hoffnungen gemacht haben, sich den Supersportler demnächst in die Garage zu stellen, müssen wohl erst einmal tief durchatmen. Unter 210.000 Euro wird man wohl nicht in den Genuss kommen, den Wagen sein Eigen nennen zu dürfen. Für Normalsterbliche gibt es aber bei uns eine große Bildergalerie, in der man den Traumwagen aus Modena bestaunen kann. Wie immer am Ende vom Beitrag! Sollten wir zeitnah noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

cb no thumbnail 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto/s: Maserati

2020 Maserati MC20 5 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Hersteller Maserati? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Maserati Quattroporte mit Cor.Speed Deville Felgen!

Maserati Quattroporte Cor.Speed Deville JMS Tuning 4 310x165 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Maserati Quattroporte „CERRERA“ mit Bodykit von SCL

Maserati Quattroporte CERRERA Bodykit SCL Header 310x165 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

Aspec PPM550 Maserati Ghibli vom Tuner Creative Bespoke

Aspec PPM550 Carbon Bodykit Maserati Ghibli Header 310x165 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

2020 Maserati MC20 – die neue Speerspitze aus Modena!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!

youtube tuningblog.eu  2020 Maserati MC20   die neue Speerspitze aus Modena!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.