Montag , 25. September 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Mega fett – Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’s

your language tuningblog Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sde Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sen Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sfr Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sar Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’szh CN Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’snl Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sel Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sit Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’spl Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’spt Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’sro Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’ses Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’str Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’s

25 Jahre – unglaubliche 25 Jahre ist es bald her da brachte BMW den M3 auf Basis des E36 auf den Markt der mit jeder neuen Generation bis heute die absolute Benchmark in seiner Klasse stellt. Motorseitig zwar bei weitem nicht so potent motorisiert möchten wir Euch nun einen 1996er BMW 318is mit Pandem rocketbunny tra-kyoto Bodykit präsentieren der, zumindest in Sachen Optik, den M3 aber deutlich übertrifft. Bereits im Dezember 2015 haben wir berichtet das der japanische Tuner für den BMW E36 und auch für den E46 ein Widebodykit auf den Markt bringen möchte das dem Mittelklasse Coupe eine komplett neue Optik verpasst. Während die virtuellen Bilder bereits extrem schienen ist es das reale Modell ganz sicher. Das aufwendige Bodykit plustert den 3er derart auf das sich der aktuelle M4 ganz sicher dahinter verstecken könnte. Das Magazin drivingline hatte das Vergnügen den 3er von Norihito Watanabe aus Sapporo in Japan zu fotografieren und auch wir möchten Euch natürlich das Fahrzeug präsentieren. Nach der Tuning-Kur die der zahme 318er mit serienmäßigen 140PS über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich brutaler, sportlicher und viel aggressiver als die elegante Serienversion da.

Pandem Rocket Bunny BMW E36 Widebody Enkei Tuning 2 Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’s

Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen BMW E36 3er zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist das Pandem rocketbunny tra-kyoto Bodykit ganz sicher eine interessante Möglichkeit wenn es darum geht das Fahrzeug aufs extremste vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

(Foto/s & Details: drivingline.com)

Was findest du den?
19 Zoll Advance Wheels AV3.0 am tiefen Audi TTs in Schwarz

tuningblog.eu shop tuning Mega fett   Rocket Bunny BMW E36 Widebody mit Enkei Alu’s

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • zwölfteiliges Bodykit für den BMW E36 (unter anderem mit Frontsplitter, Kotflügelverbreiterungen rundum, Seitenschweller, Ducktail Heckspoiler, Heckschürzenansat – Kostenpunkt ca. 3.500 US-Dollar zzgl. Versand)
  • aFe air intake System (Lufteinlass)
  • NGK Power Cable sparkplug wires (Zündkabel)
  • AutoBahnSport Ebisu Sportauspuffanlage
  • ECU remap (Motorensoftware)
  • OS Giken Super Lock LSD
  • ST Suspension XTA Gewindefahrwerk
  • Seidoya N1 500R Bremsbeläge
  • Räder & Reifen: 17×9.5 „/17×10.5“ Enkei 6666 Alufelgen mit Nitto NT05 235 / 40R17 und 255 / 40R17-Reifen
  • OIRAM LED-Leuchten
  • Sparco Lenkrad
  • Recaro-Sitze
  • Willans 4-Punkt-Gurte
  • HKS Circuit Attack Rundenzähler

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

McLaren 720S HRE P103 Felgen Mattgold Tuning 1 310x165 Mega   McLaren 720S auf HRE P103 Felgen in Mattgold

Mega – McLaren 720S auf HRE P103 Felgen in Mattgold

Seit diesem Jahr ist er das Highlight unterhalb des P1 – der neue McLaren 720S! …

Widebody Ferrari F12 berlinetta Rendering Duke Dynamics 12 310x165 Duke Dynamics   Widebody Ferrari F12 berlinetta Rendering

Duke Dynamics – Widebody Ferrari F12 berlinetta Rendering

Der kanadische Tuner Duke Dynamics (Sitz in Vancouver) hat die Tage beeindruckende virtuelle Bilder eins Ferrari F12 …

Dähler BMW 440i F33 Chiptuning B58 2 1 310x165 Auf M4 Jagd   Dähler BMW 440i (F33) mit 415PS & 610NM

Auf M4 Jagd – Dähler BMW 440i (F33) mit 415PS & 610NM

Und wieder gibt es News vom Schweizer Christoph Dähler und seinem Team der Dähler Design …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.