Dienstag , 23. April 2024
Menu

Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner Hamann

Lesezeit 2 Min.

Da Hamann scheinbar sowieso im Moment dabei ist alle Modelle des BMW Konzerns zu tunen darf natürlich der aktuelle BMW 3er F31 nicht fehlen. Da bisher so ziemlich jedes Modell „stilvoll“ von Hamann verändert wurde spricht auch nichts dagegen und wir freuen uns auf den 3er Touring.

Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner Hamann

(Fotos: Hamann)

Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner Hamann

Hamann scheint aufgefallen zu sein das der Kombi Bereich mindestens so gefragt ist wie die Limousinen, wenn nicht sogar mehr und somit möchte sich der Tuner diese Möglichkeit einer neuen Einnahmequelle natürlich nicht entgehen lassen.

Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner HamannDas Tuning umfasst deutliche sportlichere Änderung an der Frontpartie sowie auch am Heck des F31 3er. Das kleine Bodykit ist ab sofort verfügbar, auch ein geändertes Sportfahwerk das den Kombi um 30mm tiefer legt sowie Sonderlacke kann man bei Hamann ab sofort für den 3er Touring ordern.

Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner HamannFür das Heck gibt es einen schicken Diffusor und natürlich die klassischen Hamann Felgen. Die Motorleistung kann Hamann ebenfalls steigern (genaue Daten sind noch nicht bekannt) und auch sound-technisch stellen sich auf Wunsch komplett andere Töne ein, denn eine neue Auspuffanlage in Vierrohr-optik ist ab sofort verfügbar.

Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner Hamann

 

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert