Pechschwarz: Mercedes-AMG GT von AC-Performance!

de Deutsch

Black Beast Mercedes-AMG GT von AC-Performance

Ohne Zweifel ist der Mercedes-AMG GT auch noch Jahre nach seiner Vorstellung ein wunderschönes Auto. Alle Varianten (GT R, GT C, GT R Pro, Black Series etc.) beeindrucken durch das muskulöse, aber zeitgleich auch weiterhin klassische Design. Doch die Mercedes-Tuning-Spezialisten von AC-Performance haben es mit gezielten Individualisierungsmaßnahmen geschafft, aus dem gut trainierten Gentleman einen optisch und akustisch gefährlichen Athleten zu formen. Das hier abgebildete Coupé ist der absolute Beweis. Die Basis für den Umbau war ein GT C Baujahr 2021. Das Black Beast wurde bereits serienmäßig mit dem AMG Carbon-Paket Exterieur I ausgestattet. Dazu gehören Carbon-Finnen an den Luftauslassgittern der vorderen Kotflügel, ein Carbon-Frontsplitter und hochglanzschwarze Finnen an den Lufteinlassgittern der Frontschürze. Um den finsteren Charakter des vollständig in Satin Black folierten V8-Coupés zu unterstreichen, wurden senkrechte Streben im Bereich des Panamericana-Kühlergrills in Hochglanz-Schwarz verbaut.

Mercedes-AMG GT

Auch wurde der charakteristische Mercedes-Stern abgedunkelt. Des Weiteren wurden neben Carbon-Außenspiegeln auch die vorderen Kotflügel mit Carbon-Louvers der Firma TIKT bestückt. Zusätzlich bestehen auch die Motorhaube und der Heckdeckel aus dem superleichten Faserverbundwerkstoff. Auf Aluminium-Füße wurde übrigens der große Heckflügel vom AMG GT R montiert und die werksseitig ausfahrbare Funktion wurde abgeschaltet. Die eckigen Auspuff-Endrohre werden zudem durch einen fetten AC Performance-Carbon-Diffusor eingerahmt. Die auf den schwarzen Look abgestimmten und maßgefertigten Schmiedefelgen von BC Forged Wheels passen perfekt zum düsteren Erscheinungsbild des AMG. Die zweiteilig verschraubten Vielspeichenfelgen mit dreidimensionaler Speichenanordnung weisen folgende Maße auf. Mächtige 10,5×20 Zoll an der Lenk- und noch einmal deutliche breitere 12,5×21 Zoll an der Antriebsachse.

BC Forged-Schmiedefelgen

Black Beast Mercedes-AMG GT von AC-Performance

Die Felgen sind mit Reifen vom Typ Michelin Pilot Sport 4 S in den Dimensionen 265/40R20 und 325/25R21 bezogen. Und für ein noch dynamischeres Kurvenverhalten wurde gegenüber der Serienausführung ein KW Variante 3-Gewindefahrwerk mit justierbarer Druck- und Zugstufendämpfung verbaut. Die riesige Carbon/Ceramic-Bremsanlage mit Sätteln in Gold hinter den schwarzen Felgen war bereits werksseitig vorhanden. Das Team AC-Performance sorgte zudem dafür, dass das 4,0-Liter-V8-Aggregat des AMG GT C von 557 auf 720 PS leistungsgesteigert wurde. Und die neu hinzugewonnene Power macht sich auch akustisch bemerkbar aufgrund einer Capristo-Klappen-Abgasanlage. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen am Mercedes-AMG GT von AC-Performance erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Black Beast Mercedes-AMG GT von AC-Performance

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge vom Tuner AC Performance? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Prior Widebody-Kit & Forgiato Wheels am Mercedes GLE

PDG800X Widebodykit Mercedes GLE C292 Tuning BC Forged 3 310x165

Brutales Mercedes S500 Cabrio vom Tuner AC Performance!

Widebody Mercedes S500 Cabrio Prior AC Performance 1 310x165

Black Beast Mercedes-AMG GT von AC-Performance!
Bildnachweis: nofollow

Black Beast Mercedes-AMG GT von AC-Performance

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.