Mittwoch , 29. Mai 2024
Menu

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

Lesezeit 4 Min.

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

Gelegentlich kommt es vor, dass die Topversion eines bestimmten Modells nur in der geschlossenen Variante, jedoch nicht als Cabrio verfügbar ist. So ist das beispielsweise bei den Black-Series-Modellen von Mercedes-AMG. Das verstehe, wer will, aber zum Glück gibt es Tuningschmieden, die sich dem offenen Mercedes-AMG GT Roadster annehmen, um ihn in die Nähe des Black-Series zu bringen. So wie es die Hamburger Tuningschmiede SR Tuning gemacht hat, die aus einem Mercedes-AMG GT C Roadster ein besonderes Schmuckstück kreierte, das wir euch heute vorstellen.

Bodykit sorgt für Aufsehen!

Am Fahrzeug wurde ein komplettes Bodykit im Stile des Black Series verbaut, das aus Mercedes-Originalteilen besteht. Dazu zählen eine Motorhaube, eine Frontschürze mit herausziehbarem Splitter, ein Unterfahrschutz, modifizierte Kotflügel, Schweller-Verkleidungen und die Heckschürze. Alle Komponenten sind aus Vollcarbon gefertigt, um einem echten Black-Series so nahe wie möglich zu kommen. Dazu wurden die Heckklappe und der Heckflügel vom AMG GT R verbaut. Weiter sorgen KW-Gewindefedern für mehr Nähe zum Asphalt sowie ein verbessertes Kurvenverhalten. Die eleganten Felgen stammen nicht von Mercedes, sondern vom Tuner Yido Performance.

Die Alus messen vorn 10,5×20 und hinten sind es 12,5×21 Zoll, wobei die aufgezogenen Pneus von Michelin das Format 275/30 ZR20 an der Vorderachse und 325/25 ZR21 an der Antriebsachse, aufweisen. Mit dem mattschwarzen Finish und der Vielspeichenoptik harmonieren sie bestens mit dem Orangeton der Folierung im Stile der AMG-Farbe Magmabeam. Die Folierung stammt übrigens von fostla.de und verleiht dem AMG einen ganz speziellen Charakter. Für ordentlichen Motorsound spendierte der Tuner dem flotten AMG noch eine Black-Series-Sportauspuffanlage.

Im Innenraum blieb fast alles Serie!

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

SR Tuning dachte sich, dass es nicht notwendig ist, das Cockpit großartig zu modifizieren. Lediglich Lüftungsdüsen in Turbinenoptik mit Ambientebeleuchtung hielten im Affalterbacher Sportler Einzug. Dafür hielten satte 850 PS im Bug Einzug! Der bekannte 4-Liter-V8-AMG-Benziner mit Biturbo-Aufladung treibt den schnellen Schwaben an. Durch eine Stage-3-Leistungssteigerung mit TTH880-Upgrade-Turboladern, Downpipe sowie diversen Black-Series-Komponenten, entlockt die Hamburger Tuningschmiede dem Sternenkrieger satte 850 PS und 1.000 Newtonmeter maximales Drehmoment. So gerüstet sprintet der AMG GT C Roadster bis auf elektronisch begrenzte 330 Kilometer pro Stunde. Die Kraftübertragung erfolgt über ein angepasstes AMG-Speedshift-Getriebe mit sieben Fahrstufen, dessen Getriebesoftware bezüglich Schaltzeiten und Drehmomentbegrenzung optimiert wurde. Über die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h ist uns aber leider nichts bekannt, sie dürfte jedoch im optimalen Fall in knapp unter drei Sekunden erfolgen.

Unser Fazit zum Mercedes-AMG GT C Roadster:

Geht nicht, gibt’s nicht! Nachdem AMG kein offenes Black-Series-Modell am Start hat, dachte sich SR Tuning, dass sie sich ihren eigenen Traum vom Black Series Roadster erfüllen und kreierten dieses traumhafte Unikat. Wir zollen dem Tuner dafür Respekt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Mercedes-AMG G63 mit Keyvany Carbon-Paket von Creative Bespoke!

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

WALD Sports Line Black Bison Edition Mercedes S-Klasse!

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

Mercedes-Benz S-Klasse (S 580/W223) von PP-Exclusive!

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

Kleiner Silberpfeil: Mercedes-AMG A45S 4matic als Tracktool!

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!

Offener Spaßmacher: Mercedes AMG GT C Roadster von SR Tuning!
Bildnachweis: SR Tuning
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert