Mercedes-AMG PureSpeed: cooles Highlight im Sportwagen-Segment!

Der Mercedes-AMG PureSpeed ist das neueste Schmuckstück im Portfolio von Mercedes-AMG und er bringt frischen Wind in die Welt der exklusiven Sportler. Im Vorfeld des F1-Grand Prix in Monaco wurde das außergewöhnliche Modell vorgestellt, das derzeit noch als Konzept firmiert. Doch bereits jetzt ist klar: Die Kleinserie, die im nächsten Jahr auf den Markt kommt, wird sich kaum von der wunderschönen Studie unterscheiden. Der PureSpeed ist das erste Exemplar der neuen Mythos-Serie, in deren Rahmen künftig weitere hochgradig exklusive Sondermodelle folgen werden. Die Basis des PureSpeed ist der aktuelle Mercedes-AMG SL R 232), allerdings wurden viele Änderungen vorgenommen, insbesondere vorn.

Mercedes-AMG PureSpeed

Auffällig ist der Verzicht auf den typischen Panamericana-Grill. Stattdessen ziert eine ausgeprägte Sharknose die Front, begleitet von einer fetten, horizontalen Einheit aus drei ineinander übergehenden Lufteinlässen. Der große AMG-Schriftzug in der Mitte unterstreicht die sportlich, aggressive Optik. Der PureSpeed verzichtet übrigens komplett auf eine Windschutzscheibe, Dach und Seitenscheiben, was sicherlich ein verrücktes Roadster-Erlebnis möglich macht. Dieses erinnert stark an die Formel 1 und bringt echtes Rennfeeling auf die Straße. Und ein besonderes Highlight ist das integrierte HALO-System, das für einen zusätzlichen Schutz sorgt. Hinter den beiden Sitzen befinden sich zudem zwei Höcker, die an historische Mercedes-Rennwagen wie den 300 SLR erinnern. Und die 21-Zoll-Alus mit klassischen Fünf-Arm-Felgensternen sind mit Carbon-Blenden veredelt.

mit jeder Menge Carbon-Parts

Und auch die Karosserie weist reichlich Carbon-Elemente auf, etwa in Form von senkrechten Luftleit-Finnen vor und hinter den Achsen. Farblich präsentiert sich der PureSpeed in diesem Fall mit einem Verlauf von Rot nach Grau sowie folierten Akzenten in Weiß und Schwarz, was ihm ein dynamisches und besonders edles Erscheinungsbild verleiht. Die Kabine des PureSpeed ist für zwei Insassen ausgelegt, die während der Fahrt spezielle, aerodynamisch optimierte Helme tragen. Über das Cockpit ist allerdings noch wenig bekannt, es wird jedoch erwartet, dass es sich am Design des aktuellen SL orientiert. Eine besondere Neuheit ist die edle IWC-Uhr auf der Instrumententafel, die einen Hauch von Luxus und Exklusivität vermittelt.

nur 250 Stück werden gebaut

Der Mercedes-AMG PureSpeed wird in einer limitierten Auflage von nur 250 Stück gebaut und diese sollen nur an echte Mercedes- und AMG-Enthusiasten und Sammler gehen. Details zur Motorisierung und weiteren technischen Specs hat AMG bisher noch nicht bekannt gegeben, doch die Erwartungen sind hoch. Der Mercedes-AMG PureSpeed setzt auf jeden Fall neue Maßstäbe in Sachen Exklusivität und bringt sicherlich das Gefühl der Formel 1 auf die Straße. Mit dem einzigartigen Design, den luxuriösen Details und der limitierten Stückzahl ist er ein Highlight für jeden Sportwagenliebhaber.

weitere thematisch passende Beiträge

2024 Mercedes-AMG CLE 53 4MATIC+ Cabriolet

 

2024 Mercedes-AMG GT 63 S E Performance mit 816 PS!

Mercedes-AMG PureSpeed: cooles Highlight im Sportwagen-Segment!
Bildnachweis / Quelle: Mercedes-Benz
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: Messerschmitt Kabinenroller KR-202 „Sport“ / KR E 5000
Mit dem Messerschmitt Kabinenroller KR-202 „Sport“ und dem KR E 5000 startet...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert