Mittwoch , 12. August 2020
Tipps

Mercedes-Benz G63 AMG getunt von IMSA

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Neuigkeiten von der Tuningschmiede IMSA aus Deutschland. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von IMSA begegnet ist ein modifizierter Mercedes-Benz G63 AMG. IMSA möchte scheinbar beweisen das Sie abseits vom MERCEDES S 63 AMG und Mercedes S63 AMG Coupe´ auch bereits sind im Dreck zu wühlen, obwohl dafür ist der G63 eigentlich schon wieder zu schade. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am Mercedes-Benz G63 AMG bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: IMSA)

Das sind die uns bekannten Details zum Mercedes-Benz G63 AMG:

  • Bodykit aus 16 Komponenten (diverse Teile davon in Carbon – Frontgrill – Seitenspiegelkappen – Front Lufteinlässe – Motorhaube und andere Teile)
  • 22-Zoll-Alufelgen
  • 305/40 R22 Reifen
  • neue Sportfahrwerk
  • zweifarbige Lederausstattung
  • hintere Mittelkonsole zwischen den beiden Einzelsitzen (für die Steuerung der Komfortfunktionen)
  • 5,5-Liter-V8-Biturbo-Motor optimiert auf 730 PS (537 kW) und 1.035 Nm (£ 764-ft)
  • neue Abgasanlage mit Downpipe
  • Sportkatalysatoren
  • Ladeluftkühler

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.



youtube tuningblog.eu  Mercedes Benz G63 AMG getunt von IMSA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.