Freitag , 9. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Mercedes-Benz E 63 AMG T als M700 Black-Series von mariani Car-Styling

Kennt Ihr mariani Car-Styling aus Bünde? Wir sind uns sicher das Ihr schon einmal davon gehört habt. Seit über 30 Jahren schraubt der Tuner an Autos und mir sind besonders Fahrzeuge wie das Mercedes W 124 Breitbau Coupe mehr als nur in Erinnerung. Ein Highlight war schon immer die Bearbeitung der Karosserie die von Mariani stets gewaltig in die Breite gezogen wurde. Und auch am aktuellen Fahrzeug ist das nun wieder der Fall. Mariani veredelte nämlich ein Mercedes-Benz E63 AMG T-Modell vom aktuellen Typ W212. Das größte Highlight ist dabei der gelungene Karosserieumbau den die E-Klasse erhalten hat. Mariani hat in Handarbeit einen Satz Kotflügelverbreiterung in Black-Series Optik geschaffen die sich, im Gegensatz zu den vielen Liberty Walk Varianten, perfekt an die Karosserie anpassen. Die Verbreiterungen wurden dabei nicht einfach nur angespachtelt oder gar aufgeschraubt sondern im Serienmaterial an die Serien-Karosserie angesetzt. Diese Art von Fahrzeugtuning ist einfach 2 Klassen besser und wirkt um Welten hochwertiger als alle aufgesetzten Widebody-Varianten die wir in den letzten Monaten vorgestellt haben. Und für was machen solch fette Kotflügel Platz? Natürlich für einen neuen Satz Räder. Mariani hat sich für einen fetten 20 Zoll Radsatz entschieden. Verbaut wurden an der Vorderachse mächtige 10,5J x 20 Zoll Felgen mit 265/30 R20 Bereifung und vollkommen aus dem Rahmen fällt die Hinterachse mit Ihren 13J x 20 Zoll Felgen und extremer 325/25 R 20 Bereifung.

Was sagst Du dazu?
Video: Weistec Engineering Mercedes CLS 63 AMG mit über 900 PS

mercedes-benz-e-63-amg-m700-mariani-tuning-13

Rad/Reifen-Kombinationen in diesem Format haben wir zuletzt an einem Lamborghini Aventador oder auch einem Ferrari 458 Italia gesehen, und selbst an diesen Fahrzeugen musste ein Bodykit verbaut werden um den Alu’s genügend Platz zu bieten. Die Felgen sind im Vergleich zur Serie rund 10cm breiter und das heißt das die Black Series Verbreiterungen, um ca. 3cm pro Seite, mehr als angebracht sind. Das serienmäßige Luftfahrwerk hat der Tuner übrigens mm-genau auf die verbaute Rad-Reifen Kombination angepasst und darüber hinaus wurden sämtliche Serien-Modis wie Härteverstellung der Dämpfer und Anhebung der Hinterachse in keinster weise eingeschränkt und können weiterhin vollumfänglich genutzt werden (Mittelkonsole wählbar – C, S, S+). Soviel Optik benötigt natürlich auch mehr Dampf! Mariani spendierte dem 5,5Liter Bi-Turbo V8 mit serienmäßigen 585PS eine Leistungssteigerung auf 700 PS und 1.000Nm Drehmoment die mittels Edelstahl-Auspuffanlage (Soundstufe 3) sowas von hörbar geworden sind. Das Team von mariani Car-Styling hat den E63 AMG die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die Bilder und ein kurzes Teaser-Video zeigen zu können. Nach der umfassenden Tuning-Kur die der W212 über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun definitiv deutlich bulliger, und viel individueller sowie dynamischer als die Serienversion da ohne dabei zu übertreiben oder gar prollig zu wirken. Sogar die auffällige Schwarz/Gold Optik will am Mariani E63 nicht übertrieben wirken. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen E63 AMG zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist mariani Car-Styling ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben.

Was sagst Du dazu?
HG Motorsports - Tuning am Porsche 911 (991) GT3 RS

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

mercedes-benz-e-63-amg-m700-mariani-tuning-3

tuningblog-eu-shopping-1

Ps. Ihr habt gefallen an getunten W212 Fahrzeugen gefunden? Dann haben wir etwas für Euch, folgend ein paar Beispiele von Mercedes E-Klasse Fahrzeugen die auf tuningblog bereits veröffentlicht wurden:

(Foto/s: mariani Car-Styling)

Das sind die Änderungen am Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell

  • Name: mariani m700 Black-Series
  • Basis Mercedes-Benz E63AMG W212 T-Modell
  • Leistungssteigerung auf 700 PS und 1.000Nm
  • 330Km/h Spitze
  • Handgefertigte Kotflügelverbreiterung in Black-Series Optik
  • Vorderachse 10,5J x 20 Zoll mit 265/30 R20 Hinterachse 13J x 20 Zoll mit 325/25 R 20 Bereifung
  • Tieferlegung (Luft- Fahrwerksabstimmung ohne Comfort-Verlust)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • Werbebeklebung rundum
  • Leistungssteigerung – (Kennfeldoptimierung des Steuergerätes – Chiptuning)
  • Sportauspuffanlage (Soundstufe 3, variabel übel Fahrmodi steuerbar – Laut-Leise, wahlweise als 4-Rohr Optik oder unter Beibehaltung der Serienoptik)
Was sagst Du dazu?
Video: Mit 3.600 PS durch den Sand im Monster Truck

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Zwischenstand – Arden Jaguar F-Pace mit dezenten Änderungen

Arden gab die Tage auf seiner Website einen weiteren Ausblick auf den geplanten und komplett …

BMW M240i “ACS2 SPORT 400” by BMW Heermann und Rhein

Was man beim Team der BMW Heermann und Rhein GmbH mit dem eleganten BMW M240i Cabrio …

Sportlicher Diesel – BMW 430d Gran Coupé von Versus-Performance

Versus Performance kann auch Diesel! Während wir vom Tuner aus Gelsenkirchen eigentlich nur extrem potente …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.