Video: Mercedes-Benz S 580 (W223) auf ANRKY Wheels!

Vom Team von RDB LA aus Hollywood (Kalifornien) gibt es mal wieder ein neues Fahrzeug. Konkret ist es eine dezente Mercedes-Benz S 580 Limousine (S-Klasse, 7. Generation), die komplett in Schwarz gehüllt wurde. Und damit meinen wir alles, inklusive Logos und Fensterrahmen. Nur die neuen Aftermarket-Felgen nicht. Speziell handelt es sich dabei um einen Satz einteiliger 22 Zoll Schmiedefelgen vom Typ RDB Signature, die in Brushed Silver lackiert sind. Und warum verbaut man keine dreiteiligen Felgen? RDB-Guru Vik Tchalikian erklärt es so, dass die S-Klasse dazu neigt, Felgen regelrecht zu verbiegen (teils sogar OEM-Felgen) aufgrund der schweren Front. Das ist eine Info, die man sich merken sollte! Zum neuen Radsatz gab es übrigens auch noch eine dezente Tieferlegung, damit das Set-up perfekt ist. Und nun viel Spaß mit dem Video.

Achtung!

Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier für die komplette Übersicht oder klickt doch mal in die folgenden Beiträge rein. In jedem findet Ihr mindestens ein Video. Mit Sicherheit ist genau das richtige Thema für Euch dabei.

Rolls-Royce Cullinan Widebody auf 26-Zöllern by RDB!

Porsche Taycan Turbo mit TechArt-Carbon-Kit und RDB-Felgen!

Spofec Rolls-Royce Cullinan in Lila und auf AG Luxury Felgen!

Ferrari Arrabiata: die SF90 „Competition Edition“ von RYFT!

Video: Mercedes-Benz S 580 (W223) auf ANRKY Wheels!
Bildnachweis: RDB LA auto shop
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Video-Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
eXoMod Concepts 1968 Dodge Challenger Carbon-Restomod!
Könnt Ihr Euch noch an den traumhaften 68er Charger & 2022 Challenger-Mix...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert