Mittwoch , 3. März 2021

Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Mercedes SL 73 AMG R129 Tuning Header Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Wer hat Angst vorm bösen Benz? In Anbetracht von Mercedes-Benz SL 73 AMG haben sich in den 90er-Jahren diese Frage wohl einige gestellt. Denn das Hubraummonster der Baureihe R129 war der absolute Überflieger auf der Autobahn und musste eigentlich keinerlei Konkurrenz fürchten. Das damals noch zum großen Teil unabhängige Tuningunternehmen AMG baute den SL 73 AMG allerdings nur als weniger offizielle Sonderversion. Und den damaligen SL gab es, im Gegensatz zu aktuellen SL-AMG-Fahrzeugen, in wirklich vielen Varianten. Zum Beispiel als SL 55 AMG (1999) mit 5,5-Liter-V8-Motor mit 260 kW/354 PS und 530 Nm oder als SL 36 AMG mit 200 kW/272 PS aus einem 3,6-Liter-Reihensechszylindermotor (Unikat). Aber so richtig fett wurde es nur mit V12. Da gab es den 1991 vorgestellten 500 SL 6.0 AMG mit 283 kW/385 PS und 566 Newtonmeter Drehmoment, den SL 60 AMG mit 280 kW/381 PS und 580 Nm und den mächtigen 1998 eingeführten SL 70 AMG mit sieben Litern Hubraum und 365 kW/496 PS sowie 720 Nm.

Mercedes-Benz SL 73 AMG mit 525 PS

Mercedes SL 73 AMG R129 Tuning 40 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Und auf Anfrage war sogar ein SL 72 AMG lieferbar. Das absolute Topmodell war aber der kaum bekannte SL 73 AMG (ab 1998), der (halb-)offiziell mit 386 kW/525 PS und 750 Newtonmetern Drehmoment ins Programm von AMG rückte. Davon wurden nur 85 Fahrzeuge im Zeitraum zwischen 1998 und 2001 gebaut. Die Basis des SL 73 war ein normaler SL 600 mit AMG-Stylingpaket. Der bekam von AMG in Affalterbach zum Gesamtpreis von 350.000 DM (das Basisfahrzeug mit AMG-Stylingpaket kostete schon 240.000 DM) das dezente Power-Upgrade auf über 500 Pferdchen. Und der Umbau war so selten, dass er nie in den offiziellen Verkaufsbroschüren und Preislisten auftauchte. Deshalb kennt den SL 73 AMG auch kaum einer. Optisch zeigt sich der böse AMG mit den typischen AMG-Leichtmetallrädern und dem normalen AMG-Stylingpaket. Die zweiflutige Abgasanlage links unter der Heckschürze war allerdings etwas Besonderes. Sie signalisierte, dieser Benz geht in nur 4,8 Sekunden auf Landstraßentempo und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von locker 320 km/h. Zu verdanken hatte der Über-Benz das einem Über-Motor. Und zwar dem 7,3-Liter-V12, der auch den legendären Zonda C12 S 7.3 antrieb.

der 7,3-Liter-V12 konnte fast 800 PS leisten

Mercedes SL 73 AMG R129 Tuning 5 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Und das Triebwerk war mit dem Zonda F, dem Cinque, dem Tricolore und weiteren Sondermodellen mit maximal 760 PS noch lange Zeit im Einsatz und zu noch viel mehr Leistung in der Lage. Der SL musste allerdings schon 2001 in den Ruhestand gehen und kam nicht mehr über die 525 PS hinaus. Und bei RM Sotheby’s steht aktuell ein Exemplar vom SL 73 AMG zum Verkauf als Onlineversteigerung. Ein Fahrzeug mit voller Hütte (Autotelefon, CD-Halter, Sechsfach-CD-Wechsler, Zigarettenanzünder, Fensterheber, Leder & Co.) und nur 152.700 Kilometern Laufleistung im guten Allgemeinzustand. Interesse? Dann bis zum 26.02.2021 einfach mitbieten. PS: im Video ein anderes Fahrzeug, aber auch ein SL73 AMG. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

cb no thumbnail Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto/s: RM Sothhebys

Mercedes SL 73 AMG R129 Tuning 11 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessieren euch speziell die AMG Fahrzeuge von Mercedes? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Mercedes E55 AMG (W210) mit 6-Gang-Handschaltung!

Mercedes E55 AMG W210 6 Gang Handschaltung Swap Umbau 12 310x165 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Mercedes CLK DTM AMG Cabriolet in Feuerrot!

Mercedes CLK DTM AMG Cabriolet Fire Opal Red 67 310x165 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Sportlicher – der Mercedes EQC 400 4matic AMG Line!

Mercedes EQC 400 4matic AMG Line 1 310x165 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Heftig: Mercedes SL 73 AMG als absolutes Topmodell!

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.