Samstag , 23. Oktober 2021

Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Lorinser SLK schraeg vorne 2 Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!

Als 1996 der erste Mercedes SLK vorgestellt wurde, entpuppte sich der innovative Metall-Klappdach-Roadster sofort als Bestseller. Richtig sportlich wurde es spätestens in der 2. Generation mit der „F1-Nase“. Nach insgesamt drei Auflagen und Umbenennung in SLC war 2020 Schluss – denn weltweit sinkt die Nachfrage nach offenen Autos. Fans dürfte es dennoch genügend geben, also warum nicht zu einem gepflegten Gebrauchten des zuletzt gebauten Modells R 172 greifen oder ihn als stolzer Besitzer einfach behalten? Gegen die stets grassierende „Leistungsinflation“ helfen die PowerModule von Sportervice Lorinser.

Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag

Los geht es beim SLC 180, der mit 156 PS/115 kW und 250 Nm ausgeliefert wurde. Daraus macht Sportservice Lorinser 185 PS/136 kW und 312 Nm. So wird immerhin schon das Niveau des nächstgrößeren 200ers erreicht. Dieser leistet in serienmäßigem Zustand 184 PS/135 kW und 300 Nm. Um die Modellhierarchie zu wahren, sorgt das entsprechende PowerModul für 209 PS/154 kW sowie 360 Nm. Der Benziner mit der legendären Nummer 300 am Heck steigt schon im Werkszustand mit 245 PS/180 kW und 350 Nm in den Ring. Ein wenig „Extratraining“ kann dennoch nicht schaden. So erzielt Sportservice Lorinser stolze 276 PS/203 kW und 427 Nm. Noch nicht genug Power? Der AMG SLC 43 bietet laut Original-Prospekt 367 PS/270 kW und 520 Nm auf. Andere Zahlen hält der Lorinser-Katalog bereit: Leistungsmoduliert stehen hier 442 PS/325 kW und 599 Nm geschrieben.

„43“ auch mit 452 PS/332 kW und 612 Nm

Den „43“ gab es im Laufe seiner Geschichte jedoch auch mit 390 PS/287 kW und 520 Nm. Hier holt Lorinser natürlich noch ein Quäntchen mehr raus: 452 PS/332 kW und 612 Nm stehen nach dem Einsetzen des PowerModuls zum Abruf bereit. Allerdings gab es den SLC auch noch als 250 d mit ordentlich Diesel-Punch: 204 PS/150 kW treffen hier bei der Serienversion auf beachtliche 500 Nm. Lorinser schärft natürlich noch ein wenig nach und setzt 241 PS/177 kW und 584 Nm frei. Übrigens: Wer noch einen „echten SLK“ der Baureihe R 172 vor der Umbenennung besitzt, der findet unter www.lorinser.com/Sportservice für den 200er und 250er Benziner sowie den 250 CDI ebenfalls passende Lorinser PowerModule. Der Einheitspreis für alle bisher genannten Leistungssteigerungen beträgt 1.499 Euro plus Einbau.

zweite Generation des SLK – ebenfalls beliebt

Auch die zweite Generation des SLK hat noch viele Fans. Komponenten hat Sportservice Lorinser hier zwar nicht mehr im Angebot, aber wie wäre es mit einem SLK 200 Kompressor Baujahr 2004 als Komplettfahrzeug für 18.800 Euro? Das bei den „Oldtimer-Kollegen“ von Lorinser Classic angebotene Exemplar hat erst 60.429 Kilometer auf dem Tacho. Neben den Leichtmetallrädern vom Typ RS5 ist ein umfangreiches Aerodynamik-Paket installiert: Front- und Heckschürze, Kotflügel mit Lüftungsgitter, Seitenschweller, Hecklippe. Hinzu kommen Sportauspuff und Tieferlegungskit. Der Innenraum glänzt mit einer einzeln angefertigten blau-schwarzen Lederausstattung mit Rautensteppung, welche unter anderem Sitze und Türtafeln umfasst. Bei so viel cooler Extravaganz verzeiht man sogar die 163 Serien-PS (120 kW).

Lorinser SLK schraeg hinten Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Lorinser Classic Motortuning am alten Mercedes/Puch G!

Lorinser Classic Motortuning Mercedes Puch G 4 310x165 Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!

Dezent: Mercedes C63 AMG mit 598 PS & Lorinser Alus!

Mercedes C63 AMG Lorinser Chiptuning RS8 RS9 Felgen 3 310x165 Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!

373 PS & 768 Nm im Mercedes E 400d 4Matic von Lorinser!

Mercedes E 400d 4Matic von Lorinser 3 310x165 Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!

Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171 von 2004 – mehr Leistung für 3. Generation
Bildnachweis: Sportservice Lorinser GmbH

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Mercedes SLK feiert 25. Geburtstag: Rückblick Lorinser R171!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.