MHX3 650: Mehr Power und Performance für den BMW X3 M Competition

Der BMW X3 M Competition (F97) ist bereits ab Werk ein heftiges Fahrzeug mit 510 PS, 650 Nm Drehmoment, der bekannten 8-Gang M Steptronic von ZF, einem adaptiven M Fahrwerk sowie dem M xDrive Allrad mit Hinterrad-betonter Auslegung. Ergänzt wird das Set-up durch die große M Compound Bremse, die für eine hervorragende Fahrdynamik sorgt und das SUV fast wie einen M3 erscheinen lässt, jedoch im XL-Gewand. Und bei MANHART Performance aus Wuppertal sah man im X3 M Competition eine vielversprechende Basis, die durch noch mehr Leistung und stilvolle Mods aufgewertet werden kann. Das Ergebnis ist der MHX3 650, ein getuntes Exemplar des X3 M Competition, das durch eine fulminante Leistungssteigerung auf 650 PS und 800 Nm Drehmoment beeindruckt.

MHX3 650 BMW X3 M

Die Leistungssteigerung wird durch das MANHART MHtronik Zusatzsteuergerät erreicht, das dem 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Doppelaufladung zu neuen Höhen verhilft. Ergänzt wird die Aufrüstung durch eine MANHART Edelstahl-Sportabgasanlage mit Klappenfunktion, die über Sport-Downpipes mit 200 Zellen HJS Kats verfügt und in vier 100 mm Carbon ummantelten Endrohren mündet. Alternativ sind allerdings auch keramikbeschichtete Endblenden lieferbar. Und optisch wird der MHX3 650 durch das MANHART Carbon Aerodynamik-Kit aufgewertet. Frontspoiler, Seitenschweller mit seitlichen Finnen, Dachspoiler und Heckdiffusor sind in Carbon gehalten und verleihen dem SUV ein sportliches und gleichzeitig geschmackvolles Auftreten.

auf MANHART Multispoke Felgen

Und der MANHART Dekorsatz in seidenmattem Silber auf dunkelblauem Grund rundet das neue Design standesgemäß ab. Und auch die fetten Räder tragen zur optischen Aufwertung bei: MANHART Multispoke Leichtmetallfelgen in den Dimensionen 9,0×22 und 10,5×22 Zoll sind in Schwarz lackiert und überzeugen mit ihren glanzgedrehten Außenringen. Die Alus sind mit standesgemäßen 255/35ZR22 und 295/30ZR22 Schlappen bestückt und optional kann das Felgendesign nach Kundenwunsch sogar individuell konfiguriert werden. Hinter den Rundlingen blitzen im Falle vom Fahrzeug von den Bildern in kräftigem Rot die großen Sättel der M Compound Bremse hervor, für die auf Wunsch auch verschiedene Upgrade-Optionen verfügbar sind.

auch für die Kabine gibt es Änderungen

Für eine bessere Fahrdynamik und eine Tieferlegung um rund 30 Millimeter sorgen zudem MANHART Tieferlegungsfedern by H&R und im Innenraum des MHX3 650 finden sich ebenfalls exklusive Tuning-Teile. Manhart setzt hier auf viel Carbon, ergänzt durch eine Carbon-Lenkradspange aus dem M Performance Programm. Weiter wurden noch große MANHART Carbon Schaltwippen verbaut. Und MANHART hat auch noch maßgeschneiderte Interieurveredelungen am Start, die keine Wünsche offenlassen und den X3 M zum echten Unikat machen. Der MHX3 650 von MANHART Performance ist in unseren Augen eine gelungene Kombination aus technischer Raffinesse, mehr Leistung und sportlicher Optik, die den X3 M Competition in ein echtes Power-SUV verwandelt.

weitere thematisch passende Beiträge

MANHART MH2 GTR II 01 OF 01: Unikat mit 715 PS auf BMW M2 Basis

Heftiges Teil: 725 PS Mercedes-AMG C 63 als MANHART CRE 700

MHX3 650: Mehr Power und Performance für den BMW X3 M Competition
Bildnachweis / Quelle: Manhart Performance
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
1971er Chevrolet Camaro Restomod mit LS9-V8 ist ein rollender Dampfhammer.
Restomods liegen ja gerade voll im Trend. Autos, welche gerade den Sprung...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert