MKB Motorenbau zeigt den MKB P700 Mercedes CLS 63 AMG

Das deutsche Tuning-Unternehmen, MKB Motorenbau, aus Winnenden hat sich den aktuellen Mercedes CLS 63 AMG vorgenommen und macht aus dem CLS den MKB P700. Das P700 genannte Tuning-Kit umfasst für den Stuttgarter Edel-Kombi eine Leistungssteigerung des AMG-Biturbo-V8-Motors auf 700PS und 1.000NM Drehmoment. Maximal sind mit dem Kombi nun bis zu 340km/h drin, der Sprint auf Tempo 100 gelingt in nur 4,1 Sekunden.

mkb-mercedes-cls-tuning-1

(Fotos: MKB)

Zur Verfügung stehen neben dem Tuning des Motors noch ein neuer Satz Alufelgen in den Größen 19 oder 20 Zoll mit Michelin Pilot Sport Bereifung.

Weitere Details:

  • MKB P 700 Kit für alle AMG 63 V8-BITURBO-MOTOREN
    700 PS und 1.000 Nm
  • Anpassung der Elektronik
  • Vmax über 340 km/h
  • 0-100 km/h: 4,1 s
  • Vmax: 300 km/h (elektronisch begrenzt, mit speziellen Reifenfabrikaten über 340 km/h)
  • mit TÜV und MKB Garantie
  • TÜV Abgasnorm Euro 5 (700PS und Vmax 300km/h)
  • TÜV Abgasnorm Euro 6 (680PS und Vmax 300km/h)
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Sparkling Berry matt am BMW M6 F13 Cabrio von 2M-Designs
Die Tuning-Begeisterung greift nahezu täglich um sich, zumindest dann wenn man sich eingesteht...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert