Samstag , 4. Juli 2020
Tipps

Moderne Power & klassische Optik – Der RUF CTR 2017

RUF CTR 2017 Tuning Porsche 5 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Könnt Ihr Euch noch an den RUF Turbo R mit bis zu 590PS erinnern den wir Euch Ende Dezember präsentiert haben? Vergesst Ihn… In Genf, zum aktuellen Automobil Salon, steht der RUF CTR 2017 der über 590PS nur müde lächeln kann! Ca. dreißig Jahre ist es her das Alois Ruf einen umgebauten 911 mit Zunamen „Yellow Bird“ geschaffen hat und mit 340 Km/h Höchstgeschwindigkeit die Konkurrenz mehr als nur blöd dreinschauen ließ. Die auffällige Lackierung und die atemberaubende Performance brachten den „Yellow Bird“ damals seinen Spitznamen ein. Und entweder man war in letzter Zeit verdammt aktiv in diversen Porsche Foren oder Alois konnte schlicht & ergreifend den Klassik CTR nicht vergessen, oder aber beides! Nun gibt es eben den neuen RUF CTR 2017! Sofort fällt auf das die Dimensionen niemals mit denen des aktuellen 991 übereinstimmen, die aktuelle Generation ist deutlich länger, breiter und höher. Optisch erinnert er ganz bewusst an das Original, die Basis ist allerdings auch nicht das Standard-G-Modell der 80er Jahre, sondern hier steht ein komplett neu entwickeltes Fahrzeug. Ruf fertigte explizit für den neuen das erste Chassis für Heckmotorsportwagen mit maßgefertigten Carbon-Monocoque!
RUF CTR 2017 Tuning Porsche 6 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017
Die Karosserie besteht darüber hinaus fast komplett aus Carbon und ist natürlich entsprechend leicht. Mit nur 1.200 Kilogramm sucht der CTR seinesgleichen und könnte höchstens bei der 30 Jahre alten Vorlage diesbezüglich fündig werden. Kein Vergleich ist jedoch bei der Leistung des 3,6-Liter Sechszylinder-Boxer zu machen. Der mit Trockensumpfschmierung und zwei Turboladern ausgestattete Motor leistet nach aufwendiger Weiterentwicklung irre 710 PS bei 6.750 Umdrehungen pro Minute und kann schon ab 2.750 u/min. ein maximales Drehmoment von 880 Newtonmetern an die Hinterräder schicken. Das entspricht einem Leistungsgewicht von nur 1,6 Kilogramm pro PS (3,7 lbs pro PS) – Motorradwerte! Die Gänge wechselt man übrigens standesgemäß mittels neu entwickeltem Sechsgang-Schaltgetriebe, das die Hinterräder wohl in nahezu jedem Gang ordentlich heulen lässt. Angeblich ist es möglich in nur 3,5 Sekunden auf 100 Km/h zu beschleunigen und in unter 9 Sekunden soll das 2017er Modell schon auf 200 Km/h „geflogen“ sein – wir glauben das sofort! Die Höchstgeschwindigkeit ist mit mehr als 360 Km/h in einer komplett anderen Liga und auch hier sind wir überzeugt das dies keinesfalls zu dick aufgetragen ist. Wer den CTR sehen möchte der kann das ab übermorgen in Halle 5 auf dem Genfer Autosalon tun, und das Präsentationsfahrzeug der geplanten weiteren 30 Exemplare bestaunen. 👇Eine Menge zusammenfassende Infos findet Ihr weiter unten.👇 Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Bilder.

(Foto/s: RUF Automobile)

Das sind die Details zum 2017 RUF CTR:

  • Hommage an den “Yellow Bird”
  • erster RUF-Sportwagen der komplett von RUF konstruiert & gefertigt ist
  • Kohlefaser-Monocoque
  • RUF-Heckmotor-Konzept
  • Biturbo-Boxermotor (3,6 Liter Hubraum)
  • 522 kW (710 PS) & 880 Nm (649 lb-ft) Drehmoment
  • Hinterradantrieb
  • Sechsgang-Schaltgetriebe (komplett neu entwickelt)
  • Höchstgeschwindigkeit über 360 km/h
  • 0-100 km/h in unter 3,5 Sekunden
  • 0-200 km/h in unter 9 Sekunden
  • Leistungsgewicht: 1,6 Kilogramm pro PS (3,7 lbs pro PS)
  • Entwicklung im Windkanal
  • Karosserie aus Kohlefaser
  • geschmiedete Aluminium-Felgen (19 Zoll Format)
  • Reifen 245/35 ZR 19 und 305/30 ZR 19
  • Achsträger und Crash-Struktur des Vorderwagens aus Stahlrohren
  • integrierter Sicherheitskäfig
  • Trockengewicht 1200 Kilogramm
  • Sperr-Differential
  • Einzelrad-Aufhängungen an doppelten Querlenkern
  • längs montierte Feder-Dämpfer-Einheiten mit Druckstreben (Pushrods)
  • innenbelüftete, gelochte Keramik-Bremsscheiben (vorn mit Sechskolben-Bremszangen und 380 Millimetern und hinten Vierkolben-Zangen mit 350mm Scheiben)
  • Interieur (zwei superleichte Sitze mit Alcantara-Bezügen, Cockpit-Materialien aus Leder und Kohlefaser, gelochte Pedale aus Leichtmetall, Dreispeichen-Lenkrad, analoge Zifferblätter)
  • Serienproduktion läuft 2018 bei RUF an
  • limitierte Auflage von 30 Exemplaren

RUF CTR 2017 Tuning Porsche 2 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von RUF Automobile haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

RUF CTR 3 Clubsport mit 777 PS und 380 km/h V-Max.

RUF taiwan CTR tuning 1 310x165 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

RUF zeigt den RUF RGT 4.2! Schnellster Sauger…

RUF RUF RGT 4.2 Porsche 911 991 Tuning 1 1 e1460461249130 310x165 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

RUF Rt 35 anniversary. 630PS im Porsche 911er…!

ruf rt 35 31 310x165 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

710PS bei 1.200kg



„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Finanzierung Smava tuningblog1 Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

youtube tuningblog.eu Moderne Power & klassische Optik Der RUF CTR 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.