Montag , 27. September 2021
Tipps

Mopar zeigt sein Dodge Challenger V8 Drag Pak

Lesezeit ca. < 1 Minute

Achtung! Zu diesem Beitrag gibt es ein „Update“ das neue Informationen (Bilder, Daten, Video) enthält. Die neuen Info´s findet Ihr, speziell gekennzeichnet, am Ende des Beitrages!

Neuigkeiten vom Team rund um Mopar und den Hersteller Dodge. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von Mopar, sowie Dodge, begegnet ist ein modifizierter Dodge Challenger V8 der das neue „Drag Pak“ erhalten hat. Nach dem erst kürzlich vorgestellten Dodge Charger R/T Performance Kit kommt nun also etwas für die Rennstrecke. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am Dodge Challenger V8 mit Drag Pak bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: Mopar)

Das sind die uns bekannten Details:

  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern oder Gewindefahrwerk!?)
  • Leistungssteigerung – Chiptuning, Tuning-Box (Info steht noch aus)
  • Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)
  • Saugmotor mit 426 cubic inches (Leistung bisher unbekannt)
  • zweiter Motor ist ein Kompressor 354 cubic inches (Leistung bisher unbekannt)
  • Automatikgetriebe
  • 4-Zoll-Starrachse

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Update vom „01.07.2015“

Es gibt neue Informationen zum oben genannten Fahrzeug die wir euch natürlich nicht vorenthalten können. Viel Spaß mit dem neuen Video von Patrick Rall!

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Mopar zeigt sein Dodge Challenger V8 Drag Pak

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.