Premiere: das ist der neue Morgan Super 3 (2022)!

Ende Januar 2022 kündigte Morgan ein brandneues Dreirad an, das an die 113-jährige Geschichte anknüpft. Der neue Super 3 wurde von der Pike an neu konzipiert und gleicht charakterlich seinem Vorgänger. Außerdem verspricht er den gleichen Nervenkitzel, gilt aber auch als das bisher am besten konfigurierbare Modell in der Herstellergeschichte. Als Bauort vom neuen Super 3 wurde die Stadt Malvern in der Grafschaft Worcestershire gewählt. Als Basis des Dreirads kommt eine geklebte Aluminium-Monocoque-Plattform zum Einsatz. Laut Angaben des britischen Unternehmens handelt es sich dabei um ein echtes Monocoque mit belasteten äußeren A-Flächen. Somit wurden die Plattformen des Plus Four und des Plus Six weiterentwickelt. Das Fahrzeug gewinnt dadurch an Leichtigkeit und überzeugt mit einem steiferen Chassis. Laut Morgan punktet auch die Kabine des Super 3 mit einem besseren Packaging und bietet den Fahrgästen noch mehr Platz.

Morgan Super 3 (2022)

Das Aussehen des Super 3 mag zwar verblüffende Ähnlichkeiten zum Vorgängermodell aufweisen, doch in Wirklichkeit verbirgt sich dahinter eine gänzlich andere Philosophie. Der 3 Wheeler wurde vom Stil der V-Twin-Dreiräder der 1920er-Jahre inspiriert. Währenddessen orientiert sich sein Nachfolger eher an der Mitte oder dem Ende des letzten Jahrhunderts. Dadurch lässt sich auch die stromlinienförmigere Optik erklären. Die wohl prägnanteste Änderung besteht jedoch darin, dass zwischen den Vorderrädern ein V-Twin-Motor fehlt. Der Innenraum vom Morgan Super 3 sieht sehr vielversprechend und nach jeder Menge Abenteuer aus. Die staubdichte und wassergeschützte Kabine ist für diverse Eventualitäten gewappnet. Auch an wasserfeste, integrierte USB-Steckdosen und volldigitale Rundanzeigen wurde gedacht. Alle Berührungspunkte des Interieurs bestehen aus geformtem Metall. Als eine der wenigen Komponenten des Vorgängermodells wurde der Motoren-Start-Stopp-Knopf übernommen.

Der Antrieb des Super 3 erfolgt durch einen Dreizylinder-Benzinmotor ohne Turboaufladung, der seine Ursprünge im Ford-Regal findet. Auch wenn keine exakten Leistungsdaten bekannt sind, handelt es sich laut Morgan um ein ausgesprochen „kraftvolles, effizientes und charaktervolles“ Aggregat. Wer nun spekuliert, könnte meinen, dass der 1,0-Ecoboost-Sauger aus dem Fiesta infrage kommt. Dieser erreicht allerdings nur 85 PS. Etwas wenig, wie wir finden. Dementsprechend dürfen wir gespannt sein, was es für ein Triebwerk sein wird. Gekoppelt ist der Motor übrigens an ein Fünfgang-Getriebe, mit dem auch der Mazda MX-5 ausgestattet ist. Das Getriebe ist fast identisch mit der Gangbox, die bereits im 3-Wheeler verbaut wurde. Hierbei muss jedoch erwähnt werden, dass das Getriebe mehrfache Modifizierungen durchlaufen hat und mittlerweile mit einem kohlefaserverstärkten Antriebsriemen verbunden ist.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann den neuen Super 3 ab sofort in Großbritannien, Europa und den USA bestellen. In einigen Monaten sollen die ersten Auslieferungen innerhalb Europas erfolgen. In Großbritannien ist der Spaß ab einem Startpreis von 34.958 Pfund (exl. Steuern) zu haben. Welche Preise in Deutschland zu erwarten sind, ist noch nicht bekannt. Dem Stand vom aktuellen Wechselkurs zufolge entspräche der Kaufpreis etwa 42.000 Euro. Hinzukommen die Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent und der Brutto-Preis steigt auf 49.980 Euro. Ziemlich happig für drei Räder, oder? Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Morgan Motor Company? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Platzhirsch: Morgan zeigt den Plus 8 GTR mit 375 PS-V8!

Morgan Plus 8 GTR BMW V8 Modell 2022 Tuning 5 310x165 Platzhirsch: Morgan zeigt den Plus 8 GTR mit 375 PS V8!

Limited-Edition 2022 Morgan Plus Four LM62!

Limited Edition 2022 Morgan Plus Four LM62 7 310x165 Limited Edition 2022 Morgan Plus Four LM62!

Ein Roadster im Gelände? Der Morgan Plus Four CX-T!

STATIC Morgan Plus Four CX T 009 310x165 Ein Roadster im Gelände? Der Morgan Plus Four CX T!

Premiere: das ist der neue Morgan Super 3 (2022)!
Bildnachweis: Morgan Motor Company

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Sehr elegant – Ferrari F12 Berlinetta mit ADV10 Alufelgen
Neue Räder für diesen schwarzen und besonders schicken Ferrari F12 Berlinetta vom Felgenhersteller ADV.1 Wheels....
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert