Donnerstag , 25. Februar 2021

Tipps

Mugen-Parts am Honda S660 – Cooler Micro-Roadster.

Lesezeit ca. 4 Minuten

Honda S660 6 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Ist das der ultimative Zwergenaufstand? Ein Honda S660 mit Raceparts von Mugen. Äußerlich macht der Zwerg nun auf Supersportler. Der extrem coole Kei-Roadster Honda S660, welcher auf dem japanischen Markt mit dem Daihatsu Copen konkurriert, ist für viele JDM-Fans der Inbegriff eines sportlichen Kei-Cars, und ist in Sachen Kei-Car-Tuning äußerst beliebt. Das weiß natürlich auch Hondas Haustuner Mugen, welcher den Kleinen nun mit diversen Raceparts ausgestattet hat. Ganz egal, ob es sich um Frontflaps, Seitenschweller oder eine Carbon-Abdeckung für den Heckmotor handelt, bei Mugen wird geklotzt und nicht gekleckert. Auch ein großer Fake-Lufteinlass auf der Fronthaube, welche im Carbon-Look gestaltet wurde, darf natürlich nicht fehlen, denn der Honda-Enthusiast kann niemals genug von Carbon und sportlichen Zutaten bekommen. Grau lackierte Alufelgen im 15 & 16-Zoll-Format und Sportreifen von Yokohama sowie ein großer, auffälliger Heckspoiler, welcher ebenfalls ganz in Carbonoptik gehalten wurde, runden das ultrasportliche Äußere des kleinen Flitzers ab. Da ist es fast schon nebensächlich, dass die serienmäßigen Rückleuchten durch graue Klarglasrückleuchten ersetzt wurden, welche ein wenig an Lexus-Modelle aus vergangenen Zeiten erinnern.

Auch innen extrem sportlich.

Honda S660 5 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Bei so vielen Modifikationen an der Karosserie ist es natürlich nicht weit hergeholt, dass auch der Innenraum optisch auf Vordermann gebracht wurde. Am auffälligsten sind die knallengen Rennschalensitze von Mugen, welche in den kleinen S660 Einzug gehalten haben, und passend zum Äußeren sehr nach Rennsport aussehen. Zudem wurde auch ein unten abgeflachtes Sportlenkrad mit roten Ziernähten installiert, welches die Handlichkeit des heckgetriebenen Kurvenräubers noch weiter verbessern soll. Es sollte wohl das Highlight des Autos werden, aber meiner Meinung nach ist man mit den Camouflage-Fußmatten etwas übers Ziel hinausgeschossen, da die Carbonoptik des Fahrzeugs und die Schalensitze überhaupt nicht mit dem Militärlook der Fußmatten harmonieren. Ansonsten hat aber Hondas Haustuner Mugen alle Register gezogen, und auf dem Tokyo Auto Salon 2020 einen kleinen Sportflitzer auf die Beine gestellt, welcher sich in Sachen Karosserie- und Innenraumtuning vor keinem Fahrzeug verstecken muss.

Leider nicht offiziell in Europa erhältlich.

Honda S660 2 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Der Honda S660 ist leider nicht offiziell in Europa erhältlich, und ein Grauimport wird durch den aktuell sehr starken Yen-Kurs nicht günstig. Man muss mit ca. 25.000 – 28.000 Euro rechnen, wenn man sich diesen kleinen Flitzer in die Garage stellen möchte. Leider gibt es noch keine Informationen über die Preise der Mugen-Parts, und ob sie in Europa legal verbaut werden könnten. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen am Tuning-Zwerg erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Mugen Parts am Honda S660 26 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Foto/s: Mugen (M-TEC)

zusammenfassend die Mugen-Parts am Honda S660:

  • Mugen Parts Frontverkleidung mit Splitter, Fronthaube mit Luftöffnungen, Heckflügel, Seitenschweller, optional vollständiger Stoßfänger Ersatz hinten, Diffusor
  • Satz Felgen mit acht dünnen Speichen (dunkelgrau, 15 Zoll vorn und 16 Zoll hinten)
  • Fahrwerksdämpfer für mehr Steifigkeit (soll unangenehme Vibrationen und Geräusche eliminieren und die Lenkstabilität verbessern)
  • A-Säulen in Wagenfarbe
  • Metallic-Lackfarben „Green Pearl“ und „Alabaster Silver“
  • Innenraum mit Sitzheizung und Alcantara-Polsterung für Lenkrad und Schaltung

Honda S660 3 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Mugen (M-TEC)? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

From Hell – Mugen RC20GT Civic Art R Konzept 2018

Mugen RC20GT Civic Art R Konzept 2018 Tuning 4 310x165 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

2019 Mugen RC20GT Honda Civic Type R + Alternative

2019 Mugen RC20GT Honda Civic Type R Tuning Widebody 21 310x165 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Auffällig – 2019 Honda Civic Type R mit Mugen Bodykit

2019 Honda Civic Type R Mugen Bodykit Tuning 9 310x165 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Mugen M-TEC bereitet sich für die Tokyo Auto Show vor

honda mugen tuning 71 310x165 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Mugen tunt den neuen Honda S660 zum Mini-Sportler

Honda S660 Mugen tuning 1 310x165 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Mugen-Parts am 2020 Honda S660

Mugen-Parts an weiteren Fahrzeugen (2020 Honda S660)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Mugen Parts am Honda S660   Cooler Micro Roadster.

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.