Dienstag , 12. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Fetter Mustang V8 & Vossen VFS-2 Alu’s am Scion FR-S

Die Jungs rund um das Team von RS-R USA (Entwicklung & Herstellung von Fahrwerken jeglicher Art – ähnlich KW in Deutschland) haben ein frisches Projekt veröffentlicht das Sie mit Hilfe von den Spezialisten rund um Papadakis Racing auf einen schicken Satz 19 Zoll Vossen Wheels Räder gestellt haben das wir Euch unbedingt zeigen müssen. Für das Tuning hielt ein Scion FR-S (baugleich mit dem Subaru BRZ & Toyota GT-86) als Basis-Fahrzeug her. Der ab Werk verbaute 2,0-Liter Vierzylinder mit 147KW/200PS ist allerdings Geschichte und der Wagen startet nach einem aufwendigen Umbau mit einem Ford Racing 5.0L Aluminator XS V8 Motor durch uns das mit nicht weniger als 590PS. Nach der Tuning-Kur die der Scion FR-S über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich spannender, individueller und Dank der dreifachen Leistung natürlich deutlich potenter als die Serienversion da. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen Scion FR-S zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist RS-R USA & Papadakis Racing ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

(Foto/s: RS-R USA / Vossen Wheels)

Das sind die Details zum Scion:

Was findest du den?
Check Matt Dortmund Mercedes CLS in Millitary-Grün matt

  • Ford Racing 5.0L Aluminator XS V8 Motor (eingebaut und angepasst durch Papadakis Racing)
  • 590PS
  • Gewichtsverteilung 54/46 Prozent
  • RS-R Gewindefahrwerk
  • Ford Boss 302 Getriebe
  • komplette Sportabgasanlage (Fächerkrümmer bis Endrohre)
  • Koyo Aluminium Kühler
  • MoTeC M150 Motormanagementsystem von Nathan Tasukon (Forward Motion Technologies)
  • neu gefertigte Antriebswellen
  • RS-R  Querlenker hinten
  • Vossen Wheels Alufelgen vom Typ VFS-2 (VFS2) in 19×8.5 Zoll vorn und 19×10.5 Zoll hinten
  • NITTO Reifen rundum NT05 (in 245/35R19 und 275/30R19 )
  •  5×114 Naben Umbau
  • AP Racing Bremssystem
  • OEM Audio Plus 400 + Lautsprecher
  • JDM Lenkrad
  • Ford Boss 302 Schaltknauf
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Fotostory: Toyota Prius by Kuhl Racing & Rowen International

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

Z Performance ZP3.1 Felgen Mercedes C63 AMG Edition 1 Tuning 4 310x165 Mercedes C63s AMG EDITION 1 auf ZP Performance Felgen

Mercedes C63s AMG EDITION 1 auf ZP-Performance Felgen

Was will man mehr als das „Sondermodell“ Mercedes-Benz C63s AMG EDITION 1? Ausgerüstet mit 19 …

De Tomaso Pantera ARES Design Project Panther Tuning 2 310x165 Auferstehung   Neuer De Tomaso Pantera als ARES Design Project Panther

Auferstehung – Neuer De Tomaso Pantera als ARES Design ‚Project Panther‘

Er ist ein absoluter Klassiker: Der De Tomaso Pantera (1971 bis 1974) der ersten Serie …

Dodge Hellcat Charger Ferrada FR4 Felgen Tuning 310x165 Video: Heftig   Dodge Hellcat Charger auf Ferrada FR4 Felgen

Video: Heftig – Dodge Hellcat Charger auf Ferrada FR4 Felgen

  Ferrada Wheels Deep Concave Series FR4 Mattschwarz mit glänzenden Felgenbetten Dimensionen: 20×10.5 & 20×11.5 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.