Freitag , 12. April 2024
Menu

Nissan GT-R by Vilner. Drachenfeuer inklusive…

Lesezeit 2 Min.

Da ich mich mit den letzten beiden Beiträgen gerade dem Thema Vilner gewidmet habe kann es nicht verkehrt sein Nummer 3 folgen zu lassen. Hier handelt es sich um einen Nissan GT-R der vom bulgarischen Tuner veredelt wurde. Wie so oft steht auch bei diesem Objekt der Innenraum an erster Stelle und weniger das äußere oder die Leistung des GT-R.

Nissan GT-R by Vilner. Drachenfeuer inklusive…

(Fotos: Vilner)

Nissan GT-R by Vilner. Drachenfeuer inklusive…

Das Motto von diesem Tuning-GT-R lautet „Year of the Dragon“ und entstand bereits vor 2 Jahren. Außen hat Vilner den Nissan matt-weiß foliert und eine neue Auspuffanlage verbaut die laut Vilner 90PS mehr Leistung verspricht. Wie genau man das mit einer Auspuffanlage realisieren kann ist mir zwar schleierhaft aber vielleicht wurde ja ein Fluxkompensator oder etwas ähnliches verbaut.

Nissan GT-R by Vilner. Drachenfeuer inklusive…Deutlich mehr Veränderung erhielt der Innenraum. Um dem Motto gerecht zu werden wurde am Dach und der Heckklappe ein riesiger gestickter Drachen angebracht. Das Rot des Drachen setzt sich im ganzen Innenraum fort, Nähte, Stickereien auf den Sitzen sowie der Mittelkonsole wurden damit versehen. Für einen edlen Kontrast sorgt schwarzes Alcantara und Carbon-Leder und ein aus Carbon gefertigtes Lenkrad sowie der Schalthebel.

 

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert