Mittwoch , 27. Mai 2020

Nissan GT-R mit Widebody und Vossen Wheels von Skipper Tuning

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Ich freue mich das ich euch heute einen getunten Nissan GT-R zeigen kann der „kein“ Liberty Walk Widebodykit (siehe: NISSAN GT-R PD750Japan-Navy-Look, oderNissan GTR LB800) verbaut hat. Nicht das die Optik der Liberty GT-R Modell schlecht aussieht, aber man kennt das Widebodykit, das es auch für dutzende andere Fahrzeuge gibt, mit seinen Nieten und Schrauben eben. Dieser Nissan GT-R wurde von der Tuningschmiede Skipper Tuning veredelt und mindestens ebenso umfangreich verändert wie die oben gezeigten Versionen. Das Tuning-Team rund um Skipper Tuning hat an diesem Nissan GT-R die weiter unten aufgeführten Änderungen vorgenommen:

(Fotos: Vossen Wheels)

  • Metallic-Blaue Lackierung
  • Skipper Bodykit (Frontlippe speziell für den R35 entwickelt, 100% ebene Bodenverkleidung, verbreiterte Kotflügel rundum, vordere Kotflügel mit zwei Öffnungen vorn und fünf hinten, Heckspoiler, Seitenschweller, Heckdiffusor
  • Luftfederung
  • diverse Carbon-Elemente
  • Vossen VFS1 Räder
  • LED-Scheinwerfer
  • Aeropaket + Bodengruppe $ 2300
  • für 1900 $ Aufpreis gibt es alles in Carbon
  • hintere Kotflügel zusätzlich + $ 1700

Sollten wir etwas vergessen haben was Euch auffällt dann teilt es uns einfach in der Kommentar-Box mit. Sollten wir des weiteren in naher Zukunft neue Details zu diesem Tuning Umbau erfahren teilen wir euch das natürlich in diesem Beitrag mit.

youtube tuningblog.eu  Nissan GT R mit Widebody und Vossen Wheels von Skipper Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.