Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Lesezeit 4 Min.

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Das Nissan Kicks Street Sport Concept dürfte wohl so ziemlich das Gegenteil vom Frontier Desert Runner auf der aktuellen SEMA Autoshow sein. Doch der japanische Automobilhersteller möchte zeigen, dass auch ein kompaktes Crossover durchaus eine gute Basis für ein umfangreiches Tuning sein kann. Und interessant ist das besonders dann, wenn man es dem Auto nicht wirklich ansieht. Und das ist beim Nissan Kicks Street Sport zum Teil der Fall. Zwar wird schon auf den ersten Blick ersichtlich, dass hier kein Serienfahrzeug steht, dass kleine Bodykit, die Tieferlegung und die sportlichen VOLK Racing Alus würden wohl aber kaum vermuten lassen, wie extrem man den 1,6-Liter-Vierzylinder tunen kann. Und wie der Desert Runner ist auch dieses Fahrzeug unter der Schirmherrschaft von MA Motorsports entstanden, die insbesondere auf das Triebwerk stolz sind.

mit Garrett-GT2255-Turboladerkit

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Dass erhielt nämlich ein hochwertiges Garrett-Turboladerkit, eine Nismo Sportauspuffanlage und natürlich ein hauseigenes Chiptuning. In Kombination mit einigen weiteren Änderungen wie beispielsweise dem offenen Sportluftfilter so wie der verbesserten Kühlung gehen wir davon aus, dass aus den 125 PS der Serie sicherlich 260 – 290 PS geworden sind. Dies ist allerdings nur eine Schätzung und keine bestätigte Angabe von Nissan oder MA Motorsports. Dafür wissen wir mehr zum Kicks’ bonkers Bodykit. Das teilweise im edlen Sichtcarbon gefertigte Aerodynamik-Kit kommt vom Hersteller 360 Composites und spendiert dem kleinen Kicks eine riesige Spoilerlippe vorn, neue Seitenschweller, einen aggressiven Heckdiffusor und einen zweiteiligen Dachflügel. Dazu noch die verschraubten Kotflügelverbreiterungen rundum sowie goldene 17 Zoll TE37V Volk Racing Motorsport Felgen (17×8,5 + 30-Offset) mit den 245er Falken Azenis-Reifen (RT615K).

mattgoldene TE37V Volk Racing Motorsport Felgen

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Und damit der Radsatz konsequent und passgenau im Radkasten sitzt, und das kleine Crossover deutlich zackiger ums Eck wirbelt, gab es noch eine Tieferlegung mittels voll einstellbaren Gewindefahrwerk von Nismo und Öhlins. Kleine Details von Speed ​​Designs wie der komplett schwarz lackierte Kühlergrill, die auffällig rot lackierten Spiegelkappen oder das schwarze Nissan Emblem am Heck runden die optischen Änderungen ab. Und selbstverständlich hat man auch die Kabine nicht unangetastet gelassen. Der Tuner verbaut schwarze Sparco SPX Carbon-Schalensitze mit Lederbezug die perfekt harmonieren mit dem werkseitig unten abgeflachten Lederlenkrad. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: Nissan)

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die Marke Nissan? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

570 PS Nissan GT-R 50th Anniversary Edition zum Geburtstag

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Nachgelegt – Litchfield Nissan GT-R mit 760 PS & 865 NM

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

20 Zoll Ferrada FR4 Alus in Matte Bronze am Nissan GT-R

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Scribante Racing Nissan GT-R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Beliebtes Driftcar aus Japan – der Nissan 200sx (Silvia)

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

Nissan GT-R vom Tuner Carlex Design mit neuem Interieur

Kampfzwerg – 2019 Nissan Kicks Street Sport zur SEMA

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert