Donnerstag , 21. Februar 2019
11,8 Mio 650 tsd. 185 tsd. Shop

German DE English EN French FR Italian IT Polish PL Spanish ES

646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Novitec McLaren 570GT Tuning 2017 2 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Ein mal das volle Programm, aber bitte dezent! Ist man auf der Suche nach Modifikationen für den neuen McLaren 570GT die diesem Leitsatz entsprechen ist man bei Novitec genau richtig. Eine Leistungsspritze, ein hochwertiges Carbon-Aerodynamik-Paket, schicke Schmiederäder und eine 30-Millimeter-Tieferlegung mittels Sportfedern hat der Tuner aus Stetten für den nagelneuen Sportler aus England parat. Das Unternehmen schafft es damit beim Spitzensportler nochmals einen draufzusetzen und das mit atemberaubender Eleganz. Beginnen wir mit dem 3,8-Liter-Biturbo-V8 Triebwerk. Hier sorgt Novitec mittels sogenannten „N-Tronic-Modul“ ein Powerplus auf 475 kW/646 PS und 692 Newtonmeter maximales Drehmoment zu realisieren. Damit hat der 570GT vergleichbare Eckdaten wie der 650S (04/2014–03/2017) und liegt beim Drehmoment sogar knapp darüber. Das N-Tronic-Modul sorgt dafür, dass der Motor des 570GT geänderte Kennfelder für die Einspritzung, die Zündung und die Ladedrucksteuerung erhält. Am Ende stehen in Kombination mit einer neuen Sportauspuffanlage inklusive abgeschrägten Endrohren links & rechts 76 PS & 92 Nm mehr zur Verfügung.

Novitec McLaren 570GT Tuning 2017 8 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Nutzen kann der Fahrer die Zusatz-Power übrigens bequem per Knopfdruck am Active Dynamic Panel. Das Resultat: Der Sprint von 0-100-km/h ist 0,4 Sekunden eher absolviert denn nun fliegt der Brite in nur noch 3,0 Sekunden auf Landstraßentempo und die Höchstgeschwindigkeit steigt um 7 km/h auf nun 335 km/h. Und auch optisch hat sich etwas getan. Da Novitec die Entwicklung und Verbesserung der Aerodynamik von Fahrzeugen als Kernkompetenz sieht musste natürlich auch hier etwas geschehen. Der 570GT kommt mit neuen im Windkanal entwickelten Aerodynamik-Komponenten aus Carbon an Front- und Heckspoiler daher. Auch optionale Seitenschweller und Abdeckungen für die seitlichen Lufteinlässe wurden entwickelt und setzen schicke Akzente. Schlussendlich ging man noch gegen die berüchtigten ungefederten Massen vor indem man dem 570GT mit besonders leichten Doppelspeichen-Schmiederädern vom Typ „MC1“ bestückte.

Thema Vorschlag
Fotostory: APR Racing VW Scirocco GT2 Project Car

Novitec McLaren 570GT Tuning 2017 14 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Lieferbar sind die Felgen im 20- oder 21-Zoll-Format und bestückt werden sie mit Hochleistungsreifen der Dimension 235/30 ZR 20 vorn und 305/30 ZR 21 hinten. Damit der neue Radsatz optimal im Radkasten sitzt und auch das letzte Quäntchen Sportlichkeit auf die Straße gebracht wird gab es noch speziell auf die Rad/Reifen-Kombination abgestimmte Sportfedern die dafür sorgen das der 570GT etwa 30 Millimeter dichter an den Asphalt rückt. Kleiner Wermutstropfen sind die Kosten: Das Basisfahrzeug ist bereits 195.350 Euro teuer, der Umbau kostet dann noch einmal zusätzliche 45.220 Euro. Sollten wir weitere Details zu den Änderungen erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Thema Vorschlag
480PS & 600NM im SpeedArt Porsche 911 Carrera S (991)

Novitec McLaren 570GT Tuning 2017 12 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

(Foto/s: Novitec)

Das sind die Änderungen am McLaren 570GT :

  • Carbon-Aerodynamik-Paket (Carbon – Front- und Heckspoiler, Seitenschweller, Abdeckungen für die seitlichen Lufteinlässe)
  • Schmiederäder (Doppelspeichen-Schmiederäder „MC1“, 20- oder 21-Zoll Format, Hochleistungsreifen 235/30 ZR 20 vorn und 305/30 ZR 21 hinten)
  • 0-100-km/h in 3,0 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit 335 km/h
  • Tieferlegung (30-Millimeter-Tieferlegung durch Sportfedern)
  • Leistungssteigerung auf 475 kW/646 PS und 692 Newtonmeter (+76 PS & 92 Nm) – (Chiptuning, Tuning-Box N-Tronic-Modul)
  • Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Novitec McLaren 570GT Tuning 2017 10 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Novitec haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Sportlicher Stromer – Novitec veredelt das Tesla Model X

Novitec Tuning 2017 Tesla Model X 8 310x165 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Novitec Lamborghini Aventador SV Roadster auf Vossen Alu’s

Novitec Lamborghini Aventador SV Roadster Vossen NV1 Tuning 8 310x165 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Nur 11 Stück – NOVITEC N-LARGO Lamborghini Huracan Spyder

NOVITEC N LARGO Lamborghini Huracan Spyder LP610 4 2017 15 310x165 646PS / 692NM & 335 km/h im Novitec McLaren 570GT

Carbon Bodykit & mehr Power

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Auch cool oder...?

Vilner 1976 Datsun 280Z Fairlady Z Tuning 4 1 310x165 Edles Einzelstück   Vilner 1976 Datsun 280Z ‘Fairlady Z‘

Edles Einzelstück – Vilner 1976 Datsun 280Z ‘Fairlady Z‘

Und wieder einmal bringt der bulgarische Tuner Vilner ein absolutes Einzelstück auf den Markt. Die …

Brabus Mercedes Benz G63 AMG W464 Tuning 1 310x165 Black beauty   Brabus Mercedes Benz G63 AMG by RACE!

Black beauty – Brabus Mercedes-Benz G63 AMG by RACE!

Tuner RACE! South Africa hat sich erneut eine Mercedes G-Klasse vorgeknöpft. Und wieder handelt es sich …

2019 Infiniti QX50 Bodykit Tuning Larte Design 5 310x165 2019 Infiniti QX50 mit Bodykit vom Tuner Larte Design

2019 Infiniti QX50 mit Bodykit vom Tuner Larte Design

Im Haifischbecken eines Audi Q5, Mercedes GLC, BMW X3 oder auch vom Volvo XC60 hat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.