Montag , 24. Juli 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Oberhammer – 1961 RENNtech Mercedes-Benz 190SL „Mercedes-Bent“



Möchte man in den Genuss eines Mercedes-Benz 190SL aus den sechzigern kommen so sollte man aktuell mindestens 150.000€ einplanen, zumindest dann wenn er fahren soll! 200.000€ und mehr sind aber eher die Regel… Was würde wohl dann ein komplett restaurierter Mercedes-Benz 190SL mit einem Mercedes SL600 V12 Bi-Turbo Motor kosten der, darüber hinaus vom RENNtech Team mit nahezu allen Tuning-Komponenten ausgestattet wurde um den Motor wohl locker auf über 650PS erstarken zu lassen? Wir wissen es nicht, der 190er SL mit Projekt-Namen „Mercedes-Bent“ ist nämlich unverkäuflich, und das zu Recht! Das wunderschöne Restomod Projekt wurde bereits 2010 fertiggestellt und auf der damaligen SEMA Autoshow präsentiert. Die Jungs rund um das Team von RENNtech waren dabei für eine umfassende Leistungssteigerung zuständig die unter anderem neue Turbolader oder auch eine RENNtech Software beinhaltet und aus dem serienmäßig 500PS starken V12 sicher um die 650PS holen dürfte (genaue Daten unbekannt). Nach der wahnsinnig umfassenden Tuning-Kur die der elfenbeinfarbene SL190 über sich ergehen lassen durfte steht er nun optisch absolut dezent und technisch auf der Höhe der Zeit da und dürfte wohl absolut einmalig sein. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich ein Restomod Projekt mit einem Mercedes Motor als Basis vorzunehmen für den ist RENNtech ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht selbst so einem Projekt den letzte Schliff zu verpassen. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir ein paar Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Was findest du den?
BMW M 550d F10 mit 20 Zoll ZP.SIX Alufelgen



Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen Mercedes-AMG GT S mit 726PS oder auch den Mercedes E63 AMG W212 Facelift von RENNtech sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!



(Foto/s: RENNtech)

Das sind die Details zum 1961 RENNtech Mercedes-Benz 190SL:

  • Tuning by Hot Rods und Custom Stuff ais Escondido (Kalifornien)
  • aktuelle MB – Technologie verbaut
  • komplett restauriert
  • Projekt Name: „Mercedes-Bent“
  • Basis: 1961 190SL
  • Fahrwerk vom 2004er Mercedes-Benz SL600
  • Motor: 6.0L Bi-Turbo V12
  • RENNtech Performance Tuning (Carbon Luftkästen und Motorabdeckung, ECU – Tuning, TCU – Upgrade, Fahrwerk Tieferlegungsmodul, neuer Ladeluftkühler, RENNtech Bremsen-Kit 3 mit 8 Kolben Bremssättel vorn und 4 Kolben hinten, 100 % Sperrdifferential)
  • Getriebe: 5-Gang Automatik
  • Glasurit Elfenbein Lackierung rundum
  • Mercedes SL Interieur
  • komplett neu beledert (Rot/Elfenbein)
  • Kofferraumausbau
Was findest du den?
Subaru WRX S4 Tuning von Prova

Hier findet Ihr die Story zum Wagen von RENNtech!

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

BMW M4 F82 Widebodykit tuningblog Liberty 310x165 Noch fetter   BMW F82 M4 Widebody by tuningblog.eu

Noch fetter – BMW F82 M4 Widebody by tuningblog.eu

Kann man ein Auto, das mit einem Liberty-Walk Widebody-Kit ausgestattet ist, eigentlich noch breiter machen? …

Vossen VFS 2 BMW F30 Tuning 2 310x165 Vossen Wheels VFS 2 Felgen an der BMW F30 Limousine

Vossen Wheels VFS-2 Felgen an der BMW F30 Limousine

Auf der Timeline des Felgenlabels Vossen Wheels wurde gestern eine weiße 3er Limousine gepostet die …

Camouflage Folierung Mercedes W176 Tuning 7 310x165 Hat was   Camouflage Folierung an der Mercedes A Klasse

Hat was – Camouflage Folierung an der Mercedes A-Klasse

Diese Mercedes A-Klasse ist definitiv unübersehbar. Für den Sommer 2017 verpassten die Jungs von SchwabenFolia-CarWrapping.de …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.