David Brown Automotive 2020 Oselli Edition Mini Remastered

Die Marke Mini ist aktuell mitten im Jubiläumsjahr. Schließlich kam die Legende im Jahr 1959 auf den Markt. Und unvergessen sind bis heute die sportlichen Qualitäten der 3,05-Meter-Kiste. Es gab beispielsweise nicht weniger wie 3 Gesamtsiege bei der Rallye Monte Carlo! Die meisten Hersteller können das NICHT vorweisen. Und nun feiert David Brown Automotive mit sechzig coolen Restomod-Minis als Oselli Edition den Geburtstag des Kampfzwergs. Gut 2 Jahre verkauft David Brown Automotive schon den „Mini Remastered“ zum Preis von ca. 60.000 Euro auf dem die Edition basiert. Die Basis kommt mit über 80 PS als Restomod-Version und mündet nun im Oselli Edition Spitzenmodell. Und besonders unter der Haube hat sich etwas getan. Der klassische 1,3-Liter-Vierzylinder erhält 1.420 Kubikzentimeter Hubraum und schöpft daraus ab sofort kräftige 101 PS. In Anbetracht der Serie als Mini Cooper S mit 76 PS ein deutlicher Unterschied.

2020 Oselli Edition Mini Remastered

Und die Leistungssteigerung erreicht das britische Unternehmen mit ganz klassischen Methoden und der Hilfe vom britischen Oldtimer-Restaurator und -tuner Oselli. Es gibt zum vergrößerten Hubraum noch einen optimierten Lufteinlass und auch die Abgasseite ist überarbeitet. Optisch abgerundet wird das Tuning mit einer Motorabdeckung aus Gussaluminium mit Plakette. Dazu verbessert man das Fünfgang-Getriebe und verpasst der Knallbüchse ein reinrassiges Sportfahrwerk. Die Oselli Edition erhält vollständig einstellbare Spax-Dämpfer und mit den Gold oder Silber lackierten Enkei 7 x 13 Zoll Alus samt Breitreifen ist das Go-Kart-Feeling garantiert. Abgebremst wird der Mini übrigens von einer neuen Bremsanlage mit Vier-Kolben-Sätteln, vorn und hinten gibt es Aluminium-Trommelbremsen. Optisch ist die Oselli Edition durch die Lackierungen in Weiß oder Dunkelgrau zu erkennen und dazu gibt es purpurne, blaue oder grüne Rennstreifen über die kleine Motorhaube.

Die Streifen ziehen sich auch über das Dach und sogar die Flanken sind entsprechend lackiert. Weiter geht es mit schwarzen Akzenten an der Front (Motorhaube mit Emblem von David Brown Automotive), dem Heck, an den Radhäusern, den Rückspiegeln und den Türgriffen. Vorn überzeugt die Racing-Optik mit dem Gittergrill, den zwei LED-Nebellampen und der zentralen „60“ als Hinweis auf die Limitierung. Sie findet sich übrigens auch am Heck wieder. Und für die Kabine stehen zwei Varianten zur Auswahl. Entweder als luxuriöser Viersitzer oder als besonders spartanischer Zweisitzer, der sogar einen Überrollkäfig in der Farbe der Rennstreifen hat. Die Racing Variante hat dazu 2 Schalensitze samt Sabelt-Vierpunktgurten und ein sportliches Alcantara Lenkrad.

Rallystreifen von vorn bis hinten

Und am Handschuhfach-Deckel ist auch die Seriennummer als Hinweis auf die Limitierung zu finden. Immer dabei ist eine zeitgemäße Klimaanlage, ein ordentliches Hifi-System und ein modernes Sieben-Zoll-Touchscreen-Infotainment-System mit Navigation und allem, was das Fahren angenehm macht. Als Zubehör hält man noch Rennanzüge, Helme und weiteres Equipment parat. Nur der Preis von mindestens 130.000 € für den Viersitzer oder fast 144.000 € für den Zweisitzer trüben das Ganze etwas. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

seit 02/2022 auch in Nordamerika zu haben:

  • für Interessenten in den Staaten kann ein Fahrzeug über den in Florida ansässigen Importeur Bespoke Imports Group geordert werden
  • auch die Oselli Edition mit umgebautem 1,4-Liter-Originalmotor mit 125 PS (93 kW), Fünfgang-Schaltgetriebe, Vierkolben-Scheibenbremsen vorn, modifiziertem Fahrwerk und vielen modernen Technologien wie einem Infotainment-System mit Apple CarPlay / Android Auto & Co.
  • 0-100 km/h in 7,8 Sekunden
  • nur 60 Fahrzeuge sind geplant
  • weitere Mini Remastered-Modelle werden auf Bestellung gebaut (Interieurs mit Holz und Aluminium, Touchscreen-Infotainmentsysteme, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Klimaanlage etc. sind lieferbar)
  • entweder mit Viergang-Automatikgetriebe oder Fünfgang-Schaltgetriebe
  • Preise je nach Konfiguration ab rund 100.000 US-Dollar

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell Restomod Fahrzeuge? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Vielfältig: Restomods mit E-Antrieb von Zelectric Motors

Traumzustand – Restomod 1949 FORD F1 by Creative Bespoke

Big Boy – 1966 Panderosa Chevrolet Crew Cab Restomod

Unter Strom! Carbon Ford Bronco Restomod mit E-Antrieb

zu verkaufen: 1987 Chevrolet K10 Silverado Restomod

Vollcarbon: Restomod Porsche 964 Targa von Ateliers Diva

David Brown Automotive 2020 Oselli Edition Mini Remastered
Foto/s: David Brown Automotive

  • Basis: klassischer Mini von der British Motor Corporation (BMC verkauft ihn als Austin respektive Morris)
  • David Brown Automotive feiert damit den 60. Geburtstag des Fahrzeugs
  • Sondermodell in limitierter Auflage von 60 Fahrzeugen
  • verbaut sind unter anderem LED-Scheinwerfer, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Infotainment mit Touchscreen usw.
  • 1.450 cm³ Reihenmotor der A-Serie mit Tuning von Oselli Engineering auf 125 PS und 153 Newtonmeter bei 4.500 U/min.
  • Leergewicht 1.050 Kilogramm
  • manuelles Fünfgang-Getriebe
  • 7,8 Sekunden auf 100 km/h
  • Spitze über 160 km/h
  • Sperrdifferenzial
  • Hochleistungsbremsen von AP Racing
  • einstellbare Bilstein-Federn und -Dämpfer
  • 13 Zoll Felgen
  • verfügbar als 4-Sitzer oder 2-Sitzer mit halbem Überrollkäfig im Heck
  • Karosserie pulverbeschichtet und mit individueller Akzentfarbe
  • teilweise mit Leder handverziert
  • Zweisitzer mit Vier-Punkt-Gurten
  • beide Varianten sind für die Straße zugelassen
  • Fahrzeug kann mit zwei Tanks (34/21 Liter) geordert werden
  • lieferbar als Rechts- oder Linkslenker

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: Verrückt – 520PS Nitro Subaru Forester „The Toaster“
Soeben haben wir ein Video gefunden das Ihr sehen müsst. Wie bei...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert