Freitag , 19. April 2019

Panther

Panther Westwinds war ein britischer Automobilhersteller, der 1990 nach Südkorea verkauft wurde. Der Ursprüngliche Gründer aus dem Jahr 1972 kaufte seine eigene Marke 2001 wieder zurück, konnte aber nicht wieder aktiv in der Branche Fuß fassen. Das angefangene Projekt „Sportwagen“ wurde 2005 unfertig vom Sohn eingestellt. In der aktiven Zeit wurden Kleinserien von Roadstern und auch Sportwagen entwickelt und hergestellt. Das bekannteste Modell ist der Panther Six – denn obwohl dieser nie in Produktion ging, hat der Prototyp auf verschiedensten Ausstellungen für Aufsehen gesorgt. Das Cabrio sollte die 300 km/h erreichen. Auch in Deutschland wurden Panther verkauft, hier gab es die Modelle Kallista oder Lima, die durch ein Düsseldorfer Unternehmen importiert wurden. Panther entwickelte den Felber FF vom Schweizer Automobilhersteller Felber. Trotz der vielen Misserfolge existieren einige Einzelstücke bei Liebhabern und Sammler, darunter auch einige Blickfänge auf Tuning-Shows. Auch Panther-Treffen oder gemeinsame Restaurationsprojekte bzw. Fahrzeugtuning wird hier in Deutschland mit Hilfe sogenannter Owner-Clubs umgesetzt.