Sonderschau „Spirit of Carrera RS“ zum Porsche 911 Carrera RS 2.7!

de Deutsch

Sonderschau Spirit Of Carrera RS Porsche 911 Carrera RS 2 9

Längst ist der Porsche 911 Carrera RS 2.7 eine Ikone der Automobilgeschichte, einzigartig und unvergessen. 50 Jahre nach seiner Weltpremiere feiert ihn das Porsche Museum mit der Sonderausstellung „Spirit of Carrera RS“. Ab dem 20. September 2022 steht am Porscheplatz in Zuffenhausen alles im Zeichen des „Entenbürzels“, „RS“ oder „2.7“, wie der Sportwagen von Porsche-Enthusiasten gern genannt wird.

Das Porsche Museum erzählt die Geschichte des RS und seines Motorsportbruders RSR nicht nur mit Fahrzeugen und Anekdoten, sondern auch anhand von Filmen, Fotos, Rennplakaten und interaktiven Elementen. Wer beispielsweise am Modelldetail- und Farbrad des Kaleidoskops dreht, kann sich seinen individuellen RS zusammenstellen. Um möglichst vielen Wünschen gerecht zu werden, bleibt Porsche beim Carrera RS 2.7 dem Prinzip der Individualisierungsmöglichkeiten treu. So konnten die Käufer aus vielen Farben und Ausstattungsvarianten wählen. Die Nachfrage überrascht den Sportwagenhersteller, der ursprünglich 500 in Serie produzierte Exemplare für die Homologation plante.

Vom Entwicklungsfahrzeug hin zum serienfertigen Porsche

Im Zentrum der Sonderausstellung steht ein hellgelber 911 Carrera RS 2.7 in Touring-Ausstattung, sowie ein seltener Versuchswagen in grünmetallic. Die Fahrzeuge, Entwicklungsunterlagen, Werbebroschüren, Preislisten, der Carrera-Schriftzug sowie ein Artikel aus dem Kundenmagazin Christophorus beschreiben den Weg vom Entwicklungsfahrzeug hin zum serienfertigen Porsche.

Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich außerdem auf besondere Familienmitglieder des Entenbürzels aus den vergangenen fünf Jahrzehnten freuen. Mit dem Duo 911 (964) RS und 911 (993) RS erweitert Porsche die RS-Familie um luftgekühlte Sportwagen. Für die wassergekühlte Ära stehen die Modelle 911 (996) GT3 RS, 911 (997) GT3 RS, 911 (991) GT3 RS und 911 (992) Sport Classic. Letzterer ist ein Sammlerstück aus der Heritage Design Serie der Porsche Exclusive Manufaktur mit feststehendem Heckspoiler.

Die Form der ikonischen Abrisskante gibt ihm zugleich den Spitznamen aus der Tierwelt. Bei zügiger Fahrt drückt der Entenbürzel den Elfer nach unten und reduziert die Auftriebskräfte so weit, dass sich eine gute Balance und eine größere Höchstgeschwindigkeit ergibt. Der Sportwagenhersteller schafft mit dem RS vor einem halben Jahrhundert die perfekte Synthese zwischen Gewicht, Leistung, Aerodynamik und Fahrverhalten. Leicht, stark, renntauglich und straßenzugelassen. Info: Das Porsche Museum ist dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die aktuellen Hygienevorschriften finden Sie auf der Website: porsche.com/porschemuseum

Sonderschau Spirit Of Carrera RS Porsche 911 Carrera RS 2 9

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Verrückte Pritsche – VW Caddy Mk1 mit 1JZ-Toyota-Triebwerk!

VW Caddy Mk1 1JZ Toyota Triebwerk BMW Getriebe 21 310x165

VW Scirocco Mk2 mit VR6-Turbo und 500+PS!

VW Scirocco Mk2 VR6 Turbo Airride BBS Tuning Header 310x165

Classic eCars baut Porsche Elektro-911 mit ca. 500 kW!

Classic ECars Porsche Elektro 911 2 310x165

Restomod at its best – 1954er Chevrolet Bel Air von Retro Designs

Retro Designs 1954 Bel Air Front View 1 310x165

tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.