Porsche 911 (993) – virtueller Restomod überzeugt voll!

Fahrzeuge wie der KAEGE RETRO No.06, diverse RWB Umbauten und natürlich Legenden wie der RUF Turbo R lassen den von 1993 bis 1998 gebauten Elfer der Generation 993 unsterblich werden. Und für einen großen Teil der Porsche-Fans ist er sowieso die absolute Benchmark, denn immerhin war er der letzte Elfer mit luftgekühltem 6-Zylinder und als 911 Carrera 4S damit 300 PS stark. Und eben solch einen 993 hat sich der Designer Mathew Parsons vorgeknöpft und zeigt mit traumhaften virtuellen Bildern, wie ein retro-futuristischer 993 in der heutigen Zeit ausschauen könnte. Und wir sind der Meinung, dass es nun dringend einen Tuner braucht der diesen Traum Realität werden lässt. Grundsätzlich bringt Mathew aktuelle Komponenten wie die typische Porsche Tagfahrleuchten mit LED-Technik (in der Schürze O-förmig) an den 993, zeitgleich spendiert er dem Elfer aber ein Heck, dass aus dem legendären 935 von damals und der 935-Sonderauflage des 2018er Modells stammen könnte.

der virtuelle 993 ist ein Longtail

Und die Idee kommt uns sogar bekannt vor. Das 356 RSR Outlaw Coupe von Emory Motorsports hat auch das markante Heck erhalten. Wenn auch ohne dem futuristischen Leuchtband. Und wer sich die Bilder genau anschaut wird merken, dass die Fotos einen Longtail/Widebody-993 zeigen. Das Heck ist nämlich um mindestens 30 cm in die Länge gewachsen. Weitere Änderungen an der Karosserie sind formschöne Kotflügelverbreiterungen rundum, an die Verbreiterungen angepasst ist die Frontschürze und dazu gab es einen Frontspoiler des 993 Cup 3.8 RSR Motorsport-Version von damals. Dazu noch einen feststehenden Heckflügel im Kingsize Format (auch er ist an das GT3-Fahrzeug angelehnt) und sogar die Seitenschweller wurden komplett neu gestaltet. Der bereits erwähnte Heckflügel zeigt mittig eine große Luftöffnung für das Triebwerk und abgerundet wird die Rückansicht mit einer rechts/links Sportauspuffanlage mit runden Endrohren.

bitte dringend in die Tat umsetzen

Und dann wäre da noch der wunderschöne Schmiederadsatz, der an der Vorderachse Turbofans für eine verbesserte Kühlung spendiert bekam. Er sitzt aufgrund einer deutlichen Tieferlegung absolut passgenau in den verbreiterten Radkästen. Bilder vom Interieur gibt es dagegen nicht, man kann aber erkennen, dass hier ein Überrollkäfig eingepasst wurde und auch „ein“ sportlich moderner Schalensitz verbaut ist. Wir sind gespannt ob sich jemand dazu hinreißen lässt den modernisierten 993 in die Tat umzusetzen. Beim Lamborghini Aventador „Proxima“ hat das schließlich auch funktioniert. Sollten wir dazu irgendwelche Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: Mathew Parsons on Behance)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell virtuelle Fahrzeuge? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

650 PS Widebody BMW Z4 M Coupe (2020) auf BBS RS

650 PS Widebody BMW Z4 M Coupe 2020 Tuning J29 3 310x165 650 PS Widebody BMW Z4 M Coupe (2020) auf BBS RS

Top – erstes virtuelles Tuning am neuen VW Arteon

Virtuell: 2018 Audi RS4 B8 mit BMW M3 F80 Karosserie

1.200 PS Audi RS Q8 Widebody-Coupe mit Mittelmotor

Audi RS Q8 Widebody Coupe 4M Mittelmotor Tuningblog 15 310x165 1.200 PS Audi RS Q8 Widebody Coupe mit Mittelmotor

2019 Widebody Audi RS6 Avant (C8) mit Tieferlegung

Tief! BMW M850i xDrive Coupé (G15) virtuell tiefergelegt

Porsche 911 (993) – virtueller Restomod

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Weiße Weste mit dem Brabus 700 auf Mercedes G63 AMG Basis
Achtung! Zu diesem Beitrag gibt es ein „Update“ das neue Informationen (Bilder, Daten,...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert