Porsche 911 Carrera Targa Safari Restomod von Galpin!

de Deutsch

Porsche 911 Carrera Targa Safari Restomod Galpin 11

Das beliebte „Elfer-Restomodding„, also Tuning als auch traditionelle Restaurierungsprojekte auf Basis alter Porsche-Modelle, ist ein stark wachsender Trend, wie dieses Exemplar eines modifizierten 1974er Porsche Carrera Targa „Safari“ von Galpin Auto Sports zeigt. Das Fahrzeug wurde auf der Werks Reunion in Monterey vor einigen Tagen vorgestellt. Die Basis für den Umbau war ein Porsche Carrera Targa aus dem 1974, genauer gesagt ein Fahrzeug auf dem Chassis 161 der 246 Modelle, die für das spezielle Modelljahr in die USA kamen. Doch gelungene Modifikationen, die von Porsche Santa Clarita (Mitglied von Galpin Motors) durchgeführt wurden, haben den Targa in ein geländetaugliches Rallyeauto verwandelt, was man am „Safari“ Schriftzug auf den Seiten unschwer erkennen kann.

Porsche 911 Carrera Targa Safari

Auffälligstes Merkmal ist natürlich die erhöhte Bodenfreiheit in Kombination mit den weiß lackierten Felgen samt grobstolligen BFGoodrich All-Terrain T/A K02-Reifen. Doch damit nicht genug. Zu sehen sind vier mächtige Zusatzleuchten an der Front, es gibt eine „gelochte“ Front- und Heckschürze (zur Gewichtssenkung) und am Heck sitzt ein großer Ducktail-Heckspoiler vom 73er Carrera. Zeitgleich bleibt das serienmäßige Targa-Dach erhalten. Zudem wurde das Unikat komplett in ein Lackkleid gehüllt, das von den 70ern inspiriert ist. Konkret ist die Karosserie Limettengrün in Kombination mit Streifen in Rot, Orange, Grün und Weiß.

viele Änderungen in der Kabine

Und in der Kabine? Auch da ist viel passiert. Das Interieur ist nahezu komplett mit Leder in Braun/Orange in Kombination mit Stoffeinsätzen in den Mittelbahnen der Sitze bezogen. Dazu hat man die Rückbank entfernt und einen Überrollkäfig in Wagenfarbe verbaut. Unsichtbar hat man sogar die Klimaanlage unter Verwendung von OEM-Teilen überarbeitet und darüber hinaus ein verbessertes Soundsystem, das Porsche Classic System mit Radio, Bluetooth-Konnektivität und Navigation, installiert. Und dann wäre da noch das Triebwerk. Befeuert wird das Unikat vom bekannten 2,7-Liter-Sechszylinder-Sauger, der allerdings größere Zylinder und ein paar weitere kleine Modifikationen für eine Leistungssteigerung auf 183 statt 173 PS bekam.

Das Fahrwerk ist speziell!

Und damit der Elfer auch wirklich ins Gelände kann, installierte man eine neue Aufhängung mit einem Stage 4 Elephant Racing Safari System, RSR-Stabilisatoren und Gewindesystem von MCS. Damit sieht der Elfer nicht nur robust aus, er kann auch tatsächlich abseits der befestigten Strecke die optimale Leistung abliefern. Mit einer neuen Bremsanlage rundum aus dem 986 Boxster wir das Tuning im Wesentlichen abgerundet. Das Fahrzeug wurde im Rahmen der Porsche Classic Restoration Challenge vorgestellt und dürfte wohl deutlich über 200.000 Euro kosten. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Restomod Land Rover Defender 90 mit LT1-V8-Power!

Restomod Land Rover Defender 90 LT1 V8 ECD Tuning 20 310x165

Singer Vehicle Design Porsche 911 (964) Cabriolet!

Singer Vehicle Design Porsche 911 964 Cabriolet Tuning 2022 16 310x165

Bugatti Type 57 Roadster Grand Raid Usine – selten und schön

Bugatti Type 57 Roadster Grand Raid Usine 11 310x165

Ferrari F40 „Competizione“ mit wahnwitzigen 1.000 PS!

Ferrari F40 Competizione Tuning 1000 PS 23 310x165

Porsche 911 Carrera Targa Safari Restomod von Galpin
Bildnachweis: Galpin Auto Sports (GAS)

tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.