Dienstag , 12. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

DMC991 auf Basis des Porsche 911 GT3 RS by DMC Tuning

Der Porsche 911 mmit 500 PS getunt

Zugegeben, am aktuellen Porsche 911 GT3 RS vom Typ 991 muss man schon ein gute Händchen haben um die 500PS Rakete noch zu modifizieren ohne dabei die Performance oder auch die Optik des Wagens zu zerstören. DMC Tuning aus Düsseldorf hat genau das gemacht und schraubt ein dezentes Carbon-Bodykit an den RS das sich sehen lassen kann. Das Bodykit besteht aus einer Carbon Motorhaube hinten, einem Frontspoiler, Seitenschwellern sowie einem Heckdiffusor und ist passend für den normalen 911er Typ 991 und für den 911 GT3 RS. Das Highlight dürfte aber ganz sicher der riesige einstellbare Heckspoiler sein dessen besondere Auffälligkeit das integrierte Düsseldorfer Stadtwappen und das DMC Logo sind. Damit der Spoiler aber nicht nur für die Optik taugt ist er in drei verschiedenen Mods einstellbar.

Die verschiedenen Modi des Porsche 911

City-Modus, Cruise-Modus und Insane Modus nennen sich die verschiedenen Optionen die am Ende für nahezu jede Fahrgelegenheit das richtig Setup versprechen und besonders im Insane Modus auf der Rennstrecke das eine oder andere Kilo Anpressdruck auf die Hinterachse geben. Das Team von DMC Tuning hat ein kurzes Video und ein paar Bilder die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch beides zeigen zu können. Nach der dezenten und ganz sicher extrem effektiven Tuning-Kur die der GT3 RS über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun noch einmal sportlicher und auffälliger als die Serienversion da ohne dabei zu sehr zu übertreiben denn, wer die Performance eines GT3 RS kennt der weiß das besonders der große Heckflügel alles andere als gespielt ist. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen 181.690,00€ teuren GT3 RS zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist DMC Tuning ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben.

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel den Ferrari 488 GTB ORSO oder auch den Lamborghini Huracan Jeddah Edition von DMC sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: DMC Tuning)

Was findest du den?
HRE Performance P101 Felgen am gelben Porsche Cayman

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie:

  • Name: DMC991
  • DMC Bodykit (einstellbarer Heckspoiler mit Düsseldorfer Stadtwappen und DMC Logo – City-Modus/Cruise-Modus/Insane Modus, Carbon Motorhaube, passend für den Typ 911 991/911 GT3 RS – Frontspoiler, Seitenschweller, Heckdiffusor)
  • HRE Performance Wheels Alufelgen (Classic 300 Series, Optik ähnlich den BBS Felgen aus verschiedenen Porsche Rennserien)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Prior-Design Black Edition V2 Widebody Mercedes CL by Folienwerk

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Z Performance ZP3.1 Felgen Mercedes C63 AMG Edition 1 Tuning 4 310x165 Mercedes C63s AMG EDITION 1 auf ZP Performance Felgen

Mercedes C63s AMG EDITION 1 auf ZP-Performance Felgen

Was will man mehr als das „Sondermodell“ Mercedes-Benz C63s AMG EDITION 1? Ausgerüstet mit 19 …

De Tomaso Pantera ARES Design Project Panther Tuning 2 310x165 Auferstehung   Neuer De Tomaso Pantera als ARES Design Project Panther

Auferstehung – Neuer De Tomaso Pantera als ARES Design ‚Project Panther‘

Er ist ein absoluter Klassiker: Der De Tomaso Pantera (1971 bis 1974) der ersten Serie …

Dodge Hellcat Charger Ferrada FR4 Felgen Tuning 310x165 Video: Heftig   Dodge Hellcat Charger auf Ferrada FR4 Felgen

Video: Heftig – Dodge Hellcat Charger auf Ferrada FR4 Felgen

  Ferrada Wheels Deep Concave Series FR4 Mattschwarz mit glänzenden Felgenbetten Dimensionen: 20×10.5 & 20×11.5 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.