Freitag , 4. Dezember 2020
Tipps

Porsche Macan Turbo Black Label – Tuning by Artisan Spirits

Lesezeit ca. < 1 Minute

Neuigkeiten vom Team rund um Artisan Spirits. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von Artisan Spirits begegnet ist ein modifizierter Porsche Macan Turbo der durch den Tuner den Zusatz „Black Label“ tragen darf. Nachdem vor gut einem viertel Jahr vorgestellten Lexus NX ist der Porsche Macan in meinen Augen die elegantere und weniger aufdringliche Tuning-Version. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am Porsche Macan Turbo bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: Artisan Spirits)

Das sind die uns bekannten Details:

  • unbekannte Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern oder Gewindefahrwerk!?)
  • abgedunkelte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – Chiptuning, Tuning-Box (Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)
  • mattschwarze OZ Racing Alufelgen
  • Name: „Porsche Macan Turbo Black Label Edition“
  • neue Frontschürze
  • neue Seitenschweller
  • neuer Frontspoiler
  • Heckklappen-Spoiler
  • Heckdiffusor
  • neuer hinterer Stoßfänger
  • rote Bremssätte

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Smava tuningblog Kredit Porsche Macan Turbo Black Label   Tuning by Artisan Spirits

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.