Mittwoch , 21. Oktober 2020
Tipps

745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

gemballa mistrale porsche panamera 2 1 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Gemballa wird in Genf auch den Gemballa Mistrale auf Basis der ersten Generation des Porsche Panamera mitbringen und auch dieser dürfte auch Jahre nach seiner offiziellen Präsentation für eine Menge Aufsehen sorgen. Das absolute optische Highlight ist natürlich das GEMBALLA Bodykit das zum Großteil aus Carbon besteht. Dazu gehört eine neue Frontschürze mit integrierter Carbonlippe, eine Motorhaube mit geschlitzten Entlüftungskanälen, deutlich verbreiterte vordere und hintere Kotflügel, und eine neu gestaltete Heckschürze mit integriertem Diffusor. Ganz besonders die komplett neuen Rückleuchten machen den Mistrale unverwechselbar. In die Heckschürze integriert ist eine hochwertige Sportauspuffanlage mit 4 Endrohren die aus massivem Aluminium gefertigt sind und die Optik von Jet-Triebwerken besitzen. Und das wichtigste ist natürlich die Leistungssteigerung und diese ist passend zur Optik – extrem.

gemballa mistrale porsche panamera 1 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Mittels neuer Turbolader, einem neuen Ladeluftkühler, einer neuen Luftführungen + Abgasanlage steigt die Leistung des Panamera auf beeindruckende 745 PS / 548 kW & 955 Newtonmeter (elektronisch begrenzt) und somit stehen dem Besitzer satte 48 Prozent mehr Leistung zur Verfügung als im Serienfahrzeug. So gerüstet geht es in nur 3,2 Sekunden auf 100 km/h und erst bei beeindruckenden 339 km/h wird dem Vortrieb ein Ende gesetzt. Damit das ganze auch wieder zum Stehen kommt verbaut GEMBALLA eine Hochleistungsbremsanlage die mit 6-Kolben Bremssätteln und 420 Millimeter Scheiben an der Vorderachse, sowie 4-Kolben Bremssätteln samt 380mm Scheiben an der Hinterachse die Fuhre konsequent zum Stehen bringt. Optional kann natürlich auch der komplette Innenraum überarbeitet werden und hier sind der Individualität keine Grenzen gesetzt. Materialien wie Leder, Aluminium, Edelstahl, Carbon, Holz oder sogar Oberflächen mit echten Diamanten, ein Champagner-Kühlschrank, oder ein neues Multimedia-Center mit Surround-Klang sind umsetzbar. Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Bilder.

cb no thumbnail 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foto/s: Gemballa)

Das sind die Details zum Gemballa Mistrale:

  • Basis: Porsche Panamera der ersten Generation
  • GEMBALLA Aerodynamikkomponenten zum Großteil aus Carbon (Frontschürze mit integrierter Carbonlippe, Motorhaube mit geschlitzten Entlüftungskanälen, verbreiterte vordere und hintere Kotflügel, neu gestaltete Heckschürze mit integriertem Diffusor)
  • Tieferlegung mittels neu programmierten Luftfederungsmodul (bis zu 40 Millimeter tiefer, höhenverstellbares Gewindefahrwerk optional)
  • Sportauspuffanlage mit 4 Endrohren (Endrohre aus massivem Aluminium im Stil von Jet-Triebwerken )
  • 22 Zoll-Schmiedefelgen
  • GEMBALLA Hochleistungsbremsanlage (6-Kolben Bremssättel,  420 Millimeter Scheiben an der Vorderachse, 4-Kolben Bremssättel mit 380 mm Scheiben hinten)
  • Leistungssteigerung dank neuer Turbolader, Ladeluftkühler, neue Luftführungen + Abgasanlage auf 745 PS / 548 kW & 955 Newtonmeter (elektronisch begrenzt) – (48 Prozent mehr Leistung als die Serie)
  • 3,2 Sekunden auf 100km/h
  • Höchstgeschwindigkeit 338,8 km/h.
  • Innenraum überarbeitet (Farbgestaltung, Bezüge individuell gestaltbar – Materialien Leder, Aluminium, Edelstahl, Carbon, Holz und optional mit echten Diamanten, Champagner-Kühlschrank, Multimedia-Center mit Surround-Klang usw.)

cb facebook 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

gemballa mistrale porsche panamera 2 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Gemballa, haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

GEMBALLA GT McLaren 650S auf GForged-one Black Magic Alufelgen

12356960 1047590848625391 3613928033409211651 o 310x165 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Die GT Carbon Edition des Porsche 918 von Gemballa

gemballa mirage gt carbon edition 3 310x165 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

Ferrari 458 Italia auf 21 Zoll HRE P104 Alufelgen

458hrep104 06 tuning 458 6 310x165 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

besonders auffällig – das Heck

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Finanzierung Smava tuningblog1 745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf

youtube tuningblog.eu  745PS & 955NM im Porsche Panamera Gemballa Mistrale in Genf



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.