Donnerstag , 8. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Dezenter Luxusgleiter – Prior Design PD7R BMW 7er F01

Prior Design schraubt an BMW’s Oberklasse! Bevor Ihr jetzt denkt -> einen 7er BMW tunen? – lasst Euch gesagt sein das natürlich auch das möglich ist wenn man weiß wie. Im Gegensatz zum 2er oder 3er BMW sollte man die ganze Sache natürlich etwas anders angehen dann ist klar. Das Team rund um Prior Design aus Kamp-Lintfort ist sich dessen natürlich bewusst und überarbeitet die Oberklasse-Limo genau an den richtigen Stellen und mit einem Auge fürs Dezente! Mich persönlich haben am F01 schon immer die Chromeinlagen im Stoßfänger gestört die besonders bei schwarzen Fahrzeugen meiner Meinung nach viel zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.

Prior Design PD7R BMW 7er F01 Bodykit (2)

Prior Design geht das ganze anders an und verpasst dem F01 einen neuen Frontstoßfänger mit großen schwarzen Lufteinlässen, der zugegebenermaßen etwas an die Mercedes AMG Modelle der Baureihe W212 erinnert, aber eben sehr gut mit der restlichen Front harmoniert. Zum neuen Stoßfänger gesellen sich darüber hinaus ein paar Seitenschweller, eine Heckstoßstange mit Diffusor und eine dezente Heckspoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel. Prior Design nennt das ganze PD7R  Aerodynamik-Kit und bietet alle Teile entweder einzeln oder für rund 3.800€ im Paket an. Wer möchte kann natürlich auch ein PRIOR-DESIGN Interieur ordern oder dem 7er eine Sportauspuffanlage verpassen. Alufelgen eine Tieferlegung oder ein modifiziertes Fahrwerk runden das ganze sehr stimmig aber finanziell auch ganz sicher fünfstellig ab. 

Prior Design PD7R BMW 7er F01 Bodykit (3)

Die Jungs rund um das Team von Prior Design haben die ersten Bilder eines weißen F01 mit PD7R Bodykit veröffentlicht und wir freuen uns Euch diese zeigen zu können. Nach der dezenten und optisch stimmigen Tuning-Kur die der 7er BMW über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich bulliger, sportlicher und optisch hochwertiger als die Serienversion da und behält dennoch das wichtige Understatement das es in der Oberklasse braucht. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen 7er F01 zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist Prior Design ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben.

tuningblog-eu-shopping-1

Bezüglich der weiteren Änderungen an der Optik oder auch der Technik haben wir uns schlau gemacht und die wichtigsten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr aber noch mehr Änderung entdeckt die uns nicht aufgefallen sind so nutzt doch einfach unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

Was sagst Du dazu?
Vergleichstest: Lexus RC F gegen BMW M4 von Autocar

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel den Prior Design PDHC900 Dodge Challenger Hellcat mit 900PS oder auch einen Audi RS7 Widebody auf mbDesign KV1 22 Zoll Alufelgen von Prior Design sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Prior Design)

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie:

  • PD7R Aerodynamik-Kit (PD7R Frontstoßstange, Heckstoßstange mit Diffusor, Seitenschweller mit Spoilerlippe, Heckklappenspoiler)
  • optionale Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • schwarze Nieren
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • optionale Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • optionale Alufelgen in bis zu 23 Zoll (hier verbaut ist der Typ PD4 in schätzungsweise 20 Zoll)
  • optional PRIOR-DESIGN Exklusives Interieur

Prior Design Bodykit BMW 7er F01

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
Präsentation - Porsche Macan mit speedART Aerokit I

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Mercedes-Benz GLE63s AMG auf Zito Wheels ZS05 Alu’s

Also eines gleich vorab, der hier präsentierte 2017er Mercedes-Benz GLE63s AMG Typ C292 schaut auf …

Porsche Cayman (Typ 981c) auf Vorsteiner V-FF 101 Felgen

Mit 275PS und 290NM Drehmoment darf man den Porsche Cayman der zweiten Generation (Typ 981C) …

23 Zöller an der Widebody Chevrolet Corvette C7 Z06

Nur mal angenommen ihr habt Euch vorgenommen ein extremes Fahrzeug noch extremer zu machen, wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.