Donnerstag , 4. März 2021

Wideworx WTCC-Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Lesezeit ca. 4 Minuten

Wideworx WTCC Bodykit Advan LADA Priora Tuning 1 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Wenn die Russen versuchen einen VW Golf zu bauen dann kommt der Lada Priora des russischen Autoherstellers AwtoWAS dabei raus! Während man die Familienkutsche für unter 10.000 € hierzulande kaum kennt, ist er in Russland, neben dem Kalina, extrem oft zu sehen. Optisch von vorn ein klein wenig Mitsubishi Lancer (CS0 – Generation 7) für arme und am Heck etwas Opel Vectra B ist insbesondere das Interieur mit den Hartplastik-Wüsten, den billigen Stoffen, teilweise nackten Schrauben und einer Zentralverriegelung, die so laut ist, dass man sie wahrscheinlich noch im Kremel hört, eine Katastrophe. ESP? Nicht vorhanden! ABS? Gerade so… Und der Motor? Ist mit 98 PS sogar so etwas wie spritzig. Wenigstens was! In der Tuningszene ist der Priora 2170 (wurde von März 2007 bis zum Jahr 2018 gebaut) aber quasi nicht vorhanden.

Wideworx Bodykit für den Priora

Wideworx WTCC Bodykit Advan LADA Priora Tuning 19 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Zumindest nicht so, dass man die Fahrzeuge mit „ordentlichem Tuning“ bezeichnen kann. Doch nun kommt dieses Exemplar vom russischen Tuner Wideworx die sich darauf spezialisiert haben an nahezu jedes Auto ein Widebody-Kit zu Spaxen. Und so verwundert es nicht, dass man auf der Instagram-Page des Tuners auch umgebaute Lada Niva’s, extrem verbreiterte Opel Corsa’s und selbst den Kalina mit dicken Backen zu sehen bekommt. Doch eines der umfangreichsten Projekte ist dieser graue Priora der wohl irgendwie auch in die DTM der 90er Jahre gepasst hätte. Angelehnt ist er aber eigentlich an die 2009er WTCC Version des Priora. Und das Bodykit schaut nicht einmal schlecht aus und ein gaaaaaaaaanz klein wenig könnte man auch meinen hier steht ein Opel Omega Lotus aus den 90ern. Vorn hat man die Schürze des Priora extrem verbreitert und mit einem Splitter bestückt. Das Highlight sind aber natürlich die aufgeschraubten Kotflügelverbreiterungen vorn und hinten die den WTCC-Style erst ermöglichen.

sogar Felgen mit Zentralverschluss-Attrappe

Wideworx WTCC Bodykit Advan LADA Priora Tuning 15 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Im Bereich hinten nehmen Sie sogar einen großen Teil der Türen mit ein und auch am Heck wurde die Schürze entsprechend modifiziert. Die Rückansicht zeigt darüber hinaus noch mit einer großen Ducktail-Spoilerlippe und an der Heckschürze gibt es unten noch zwei markante Luftleitbleche. Der Priora erhielt darüber hinaus ein pneumatisches Fahrwerk, dass ganz speziell für dieses Fahrzeug hergestellt werden musste, und dazu noch einen Radsatz mit deutlichem Tiefbett und 255/40/17 ADVAN Semislick samt 30 mm Spurplatten. Was sich allerdings unter der Haube getan hat, ist uns nicht bekannt. Gleiches gilt für Änderungen im Interieur. Wir können nur hoffen, dass die Sidepipe-Sportauspuffanlage mindestens an ein 250 PS starkes Aggregat gekoppelt wurde. Dann würde der Umbau sogar einen Sinn ergeben. Völlig sinnlos finden wir allerdings die angeblichen 10.000000 russischen Rubel (gut 143.000€) die in den Priora investiert wurden. Für was? Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

cb no thumbnail Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Foto/s: Wideworx u.a.)

Wideworx WTCC Bodykit Advan LADA Priora Tuning 16 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der russische Hersteller Lada? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Mächtiges Teil – Lada „Monster Truck“ auf 37 Zöllern

Lada Monster Truck V8 Tuning e1571804279714 310x165 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Vantablack am Lada vom YouTuber „Garage 54“!

Vantablack Lada YouTuber Garage 54 310x165 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Tiefer geht’s nicht – Ultra Slammed Lada Niva!

Ultra Slammed Lada Niva 4x4 Tekctypa Tuning 9 310x165 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

680PS Nissan GT-R Stage 2 vs 600PS Vaz 2121 Lada Niva

680PS Nissan GT R Stage 2 vs 600PS Vaz 2121 Lada Niva 1 e1468298428422 310x165 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Noch einer – Lada Niva 6×6 vom Tuner Garage 54

Lada Niva 6x6 Tuning Garage 54 7 310x165 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Heckmotor und 300 PS im Lada WAS-2104

Heckmotor und 300 PS im Lada WAS 2104 310x165 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Wideworx Bodykit am LADA Priora

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Wideworx WTCC Bodykit und mächtige Alus am LADA Priora

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.