Samstag , 25. Mai 2024
Menu

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Lesezeit 4 Min.

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Dieser vollelektrischer Land Rover Defender 110 kommt vom Team von ECD Automotive Design und ist natürlich wie immer ein handgefertigtes Unikat. Der Defender 110 mit vollelektrischem Antriebsstrang darf sich gern offiziell als Elektromod bezeichnen, denn der Verbrenner unter der Haube ist Geschichte. Beim Team von ECD Automotive Design handelt es sich um die führenden Spezialisten rund um das Thema Restaurierung von Fahrzeugen der Marke Land Rover. Während ECD auch jederzeit einen starken V8-Verbrenner in den Defender stopft, ist dieses Exemplar seit dem Umbau ein vollwertiges Elektrofahrzeug. Und zwar eines mit einem Elektroantrieb aus dem Hause Tesla Motors. Konkret verbaute man einen 450-PS-E-Motor in Kombination mit einem 100-Kilowattstunden-Batteriepaket. Damit geht es in etwa 4 Sekunden auf Landstraßentempo und maximal sollen 200 Meilen (ca. 322 km) mit einer vollen Ladung möglich sein.

„Project Ghost“ Defender

Das Unikat wurde von einem Kunden in Los Angeles (Kalifornien) in Auftrag gegeben und wird als „perfekt für die Beherrschung des Großstadtdschungels“ beschrieben. Soweit uns bekannt gab es in der Kabine eine speziell angepasste Sitzkonsole für den Fahrersitz (kleiner und tiefer, für den neuen Besitzer), mit der, der Sitz tiefer kommt und weiter nach hinten geschoben werden kann. Zu sehen sind zudem edle schwarze Corbeau Trailcat-Sportsitze mit roten Akzenten und auch das Armaturenbrett ist mit Leder überzogen. Schalttafel und Mittelkonsole wurden geändert und mit elektrischen ECD-Anzeigen vervollständigt und als Sonderausstattung gab es neben einem schwarzen Momo Prototipo-Sportlenkrad auch noch edle Knöpfe und Schalter aus Billet-Metall.

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Doch es geht noch weiter. Auch verbaut ist ein Alpine Halo-Touchscreen-Infotainment mit Bluetooth-Konnektivität, Apple-CarPlay, Sirius XM und für die Akustik verantwortlich sind JL Audio-Lautsprecher und ein JBL Active-Subwoofer. Annehmlichkeiten wie mehrere USB-Anschlüsse, Wi-Fi oder eine Rückfahrkamera sind natürlich auch im Restomod vorhanden.

auch außen gibt es viel zu sehen

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Unter dem Blech verbaute, nach der vollständigen Restaurierung, das Team von ECD das hauseigene Airride-Luftfahrwerk, es gab eine Hochleistungsbremsanlage von Alcon und dazu verstärkte Achsen. Das Fahrzeug, das übrigens als Project Ghost bezeichnet wird, ist zudem im edlen Quantum Gray matt lackiert und mit schwarzen Akzenten außen kombiniert. Schwarz ist beispielsweise der Kühlergrill, der Überrollkäfig mit Dachträger, die Radlaufverbreiterungen oder die Schürzen vorn und hinten.

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Auch die 16 Zoll Felgen von Wolf Steel, die mit BF Goodrich All Terrain-Reifen bestückt sind, hat man schwarz lackiert. Der umgebaute Defender 110 bietet Platz für bis zu sieben Personen, wobei zwei vorn, drei in der Mitte und zwei auf den nach vorn gerichtete Kindersitzen im Fond untergebracht werden können. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

„Project Pivot“ – Restomod Land Rover Defender 110 Cabriolet!

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Land Rover Defender von E.C.D. Automotive Design mit GM-V8!

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

Mit V8: Land Rover Defender 110 „Project Sweet Pea“ Restomod!

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

E.C.D. 1985 Land Rover Defender 90 „Project Freedom“

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender mit Tesla Power!

ECD Automotive Design „Project Ghost“ Defender 110 mit Tesla Power!
Bildnachweis: ECD Automotive Design
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert