Montag , 16. Dezember 2019

Rimac Automobili

Der kroatische Automobilhersteller Rimac hat sich auf die Entwicklung und Produktion von elektrischen Supersportwagen spezialisiert. Aufgrund der Expertise werden auch Batteriesysteme und Antriebe für andere Unternehmen in der Automobilbranche entwickelt beziehungsweise geliefert – zum bekanntesten Kundenstamm zählt Beispielweise Aston Martin und Jaguar. Die Firma wurde 2009 in Sveta Nedalja gegründet und hat derzeit zwei Modelle entwickelt und auf den Markt gebracht. Eine erste Kreation trägt den Modellnamen „Concept_One“, er ist der erste elektrische Supersportwagen. 1224 PS lassen das Fahrzeug in 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten und stellt 2013 den Rekord des am stärksten beschleunigende Elektroauto überhaupt auf. Auf dem Genfer Auto-Salon im Jahr 2018 präsentierte das Unternehmen seinen Nachfolger, den „C_Two“. Die Weiterentwicklung hat pro Rad einen eigenen Elektromotor und schafft mit 1914 PS einen Sprint von 0 auf 300 km/h in nur 12 Sekunden sowie 412 km/h Spitze. Das Besondere an dieser Weiterentwicklung ist ganz klar der Akku: Mit über 640 Kilometer Reichweite und nur 30 Minuten Ladezeit von 0 auf 80 % ist er bedeutend besser als Beispielweise Modelle von Tesla. Im Bereich Fahrzeugtuning ist für die Tuning-Community recht wenig zu tun: Rimac legt sehr großen Wert auf Design und Power und macht Tuning damit so gut wie überflüssig.

Video: Dragerace – Ferrari LaFerrari vs. Rimac Concept One vs. Tesla P90D

Dragerace Ferrari LaFerrari vs. Rimac Concept One vs. Tesla P90D 1 e1471408818428 Video: Dragerace   Ferrari LaFerrari vs. Rimac Concept One vs. Tesla P90D

Für alle Fan’s von Drageraces – Strassenrennen – Vergleichstests – Ampelrennen und sonstigen direkten Vergleichen zwischen mindestens zwei Fahrzeugen haben wir soeben ein Video gefunden das Euch zeigt wie ein Ferrari LaFerrari gegen den Elektro-Racer Rimac Concept One und das ebenfalls elektrisch …

weiterlesen »