Samstag , 16. Dezember 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Range Rover Sport HSR Widebody vom Tuner Revere aus London

Es gibt Wochen, teils Monate, da hört man von einem bestimmten Autotyp nahezu nichts und dann gibt es Momente wo dieser Autotyp zeitgleich von verschiedenen Tuner modifiziert und der Öffentlichkeit vorgestellt wird. An diesem Wochenende betraf dieses Szenario den Range Rover Sport der zweiten Generation wie er seit 2013 angeboten wird. Während wir am Wochenende bereits das SVR Topmodell des Range Rover Sport vom englischen Tuner Overfinch präsentierten kam nur einen Tag später eine HSE Version vom Tuner Revere an die Öffentlichkeit. Der ebenfalls aus England (London) stammende Tuner modifiziert den großen Landi dabei ebenfalls mit einem umfangreichen Widebody-Kit. Das Bodykit baut dabei optisch allerdings nicht ganz so extrem auf wie die Overfinch Version, aber auch hier wurde mittels Kotflügelverbreiterungen und neuen Stoßfängern eine bulligere Optik gegenüber dem Serienmodell geschaffen. Das umfangreiche Widebodykit besteht darüber hinaus aus einem neuen Stoßfänger mit geänderten Stoßfängereinsätzen und inklusive neuen Tagfahrleuchten. Vorn ziert ein neuer Kühlergrill mit Revere Logo den bulligen Auftritt und macht die Exclusivität des Tuners deutlich.

Range Rover Sport HSR Widebody Tuning Revere 17 Range Rover Sport HSR Widebody vom Tuner Revere aus London

An der Seite erkennt man sofort die zehnteiligen Kotflügelverbreiterungen rundum und auch die neuen Kiemen in den Kotflügeln stammen von Revere. Das Heck wird von einem neuen Stoßfänger samt aerodynamischen Diffusor dominiert. Neu sind auch die vier Billet Aluminium Auspuff-Endrohre inklusive Revere Logo sowie der auffällige Dachspoiler. Wer möchte noch hauseigene Schmiedefelgen ordern die von 22 Zoll bis 24 Zoll reichen und am großen Range ein musst-have sind. Auch das Interieur überarbeitet der Tuner auf Wunsch komplett und sehr hochwertig. Verfügbar sind neue Edelhölzer, Aluminium oder Carbon Applikationen und geänderte Beleuchtungspakete. Hochwertige handgenähte Lederpolsterungen sowie ein maßgeschneidertes Lenkrad runden den Innenraum mega edel ab. Das Team von Revere London hat den komplett in schwarz gehüllten Range Rover Sport die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die Bilder davon zeigen zu können. Nach der doch sehr umfassenden Tuning-Kur die der HSE über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun definitiv deutlich verändert, individueller und dynamischer als die Serienversion da ohne dabei zu übertreiben oder gar prollig zu wirken. Wem das Widebody-Kit dennoch zu viel des guten ist der kann das ganze auch als dezentere Version ordern, auch davon haben wir ein paar Bilder gefunden.

Was findest du den?
Porsche 911 (991.2) GT3 mit Vorsteiner & GMG Parts

Range Rover Sport HSR Widebody Tuning Revere 16 Range Rover Sport HSR Widebody vom Tuner Revere aus London

Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen aktuellen Range Rover Sport zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist Revere ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben. Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Range Rover Sport sehen möchtet klickt einfach HIER!

(Foto/s: Revere London)

Das sind die Änderungen am Range Rover Sport HSR Widebody

  • Name: Revere Range Rover Sport HSR (Basis: 5.0 V8 Supercharged Range Rover Sport)
  • Widebody-Kit (neuer Stoßfänger mit geänderten Stoßfängereinsätzen vorn und inklusive Tagfahrleuchten, Kühlergrill mit Revere Logo, Kotflügelverbreiterungen rundum (10 tlg.), Kiemen für die Kotflügel, neuer hinterer Stoßfänger, aerodynamischer Diffusor mit vier Billet Aluminium Auspuff-Endrohren mit Revere Logo, Dachspoiler, Tür -Flügelleisten)
  • optional neue gestalteter Innenraum – am aktuellen Fahrzeug in Schwarz/Rot (neue Edelhölzer, Aluminium oder Carbon Applikationen, neue Interieur Beleuchtungspakete, handgenähte Lederpolsterungen – in Schottland und Italien gefertigt, maßgeschneiderte Lenkräder, verchromte Armaturen, Luxus Fußmatten)
  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Vielzahl an Alufelgen (Schmiedefelgen, ab 22 Zoll bis 24 Zoll, Typ WC1, WC2, WC3, WC4, WC4F)
  • Sonderlackierungen außen
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • 4-Rohr Sportauspuffanlage
  • Revere Emblem auf der Heckklappe und Motorhaube

Die folgenden Bilder zeigen den Range ohne Widebody-Kit (dezentere Version)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
ATT-Tec tunt den kleinen VW Polo mit OZ Felgen

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Chrome Widebody Porsche Panamera Techart Turbo 2019 310x165 Video: Chrome Widebody Porsche Panamera Turbo (2018)

Video: Chrome Widebody Porsche Panamera Turbo (2018)

Auf der Instagram-Seite vom Tuner „msmotors“ wurde kürzlich ein komplett modifizierter 2018 Porsche Panamera Turbo …

Top Secret V12 Toyota Supra Tuning 7 310x165 Versteigerung   Einmaliger Top Secret V12 Toyota Supra

Versteigerung – Einmaliger „Top Secret V12“ Toyota Supra

Wusstet ihr, dass es einen Toyota Supra mit bärenstarken V12 gab? Gut, er kam nicht …

Tuning Lamborghini Huracan Performante BiTurbo 2017 3 310x165 Lamborghini Huracan Performante BiTurbo? Gibt es...

Lamborghini Huracan Performante BiTurbo? Gibt es…

Kaum ein Tuner hat sich so den Umrüsten auf BiTurbos verschrieben wie die Jungs von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.