Sonntag , 1. November 2020
Tipps

Rechts od. Links? TSportline tunt das Tesla Model S P85D

Lesezeit ca. < 1 Minute

Neuigkeiten vom Team rund um TSportline. Die neuste Kreation die uns aus den heiligen Hallen von TSportline begegnet ist, wie sollte es anders sein, ein modifiziertes Tesla Model S P85D. Nach diesem bereits bekannten Tesla Model S P85D sowie der Benefiz-Version in Rosa kommt nun ein strahlend weißes Modell von TSportline das den gleichen Radsatz (zumindest auf der Fahrerseite) trägt wie das oben genannte schwarze Modell. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning am Tesla Model S P85D bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: KVK Photography)

Das sind die uns bekannten Details:

  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • T-Line Alufelgen (TS112 + in Gold auf der Fahrerseite und TS117 auf der Beifahrerseite)
  • Carbon Sport-Paket Exterieur
  • Pirelli P Zero Nero 245 / 35-21 vorn und 265 / 35-21 Zoll hinten
  • „lowering hardware kit“ zur Tieferlegung
  • Chromleisten abgedunkelt
  • Seitenschweller und Stoßfängereinsätze hinten in Wagenfarbe
  • Innenraum mit komplett neuem roten Leder.
  • Lenkrad ersetzt
  • NCGv2 Bugkonus Kühlergrill

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Finanzierung Smava tuningblog1 Rechts od. Links? TSportline tunt das Tesla Model S P85D

youtube tuningblog.eu  Rechts od. Links? TSportline tunt das Tesla Model S P85D



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.