zu verkaufen: traumhafter Restomod 1965 Ford Mustang

Restomod 1965 Ford Mustang Tuning 3

Schon nächste Woche wird ein extrem stark modifizierter Ford Mustang aus dem Jahr 1965 versteigert. Und der hat unzählige neuzeitliche Komponenten unter der Haube. Es ist also ein typischer Restomod. Sozusagen ein Fahrzeug, das seine klassische Optik mit moderner Technik verbindet. Und das Besondere an diesem Mustang ist die Tatsache, dass er von einem 427-Kubikzoll-Roush-IR-V8-Motor angetrieben wird. Dieser erfreut sich einer speziellen Kurbelwelle, H-Beam-Pleuel, Schmiedekolben, CNC-gefrästen Aluminiumköpfen, einer neuen Nockenwelle, einen 8-Stack-Ansaugstutzen, ein Roush-Steuergerät, AEM Performance-Kraftstoffpumpen und einem speziell angefertigten Kraftstofftank. Leider hat die Barrett-Jackson-Auflistung nicht erwähnt, wie viel Leistung der Mustang hat.

Restomod 1965 Ford Mustang

Aber zumindest hat man erwähnt, dass der V8 an ein 5-Gang-Schaltgetriebe mit einer McLeod-Dreifachkupplung gekoppelt wurde. Dazu gibt es spezielle Antriebswellen und ein Ford 9-Zoll-Differenzial an der Hinterachse. Im Hinblick auf das Fahrwerk gab es an der Vorderachse eine RRS Phase 6-Aufhängung mit RRS-Gewindeverstellung, eine RRS GT-Zahnstangenlenkung und verstärkte untere Querlenker. Hinter den klassischen Felgen sitzen RRS 6-Kolben-Bremssättel vorn und 4-Kolben-Bremssättel hinten und auch die Karosserie des Pony Cars wurde überarbeitet. Es gab teils komplett neue Karosserieteile, wie maßgeschneiderte Stoßfänger, spezielle Schweller, verbreiterte Radkästen und Luftschlitze hinter den Seitenfenstern. Die Scheinwerfer vorn (die LED-Technik besitzen) sind abgedunkelt, es gab einen speziellen Tankdeckel, neue Türgriffe und eine PPG Blue/purple-Lackierung.

unzählige Änderungen in der Kabine

Restomod 1965 Ford Mustang Tuning 6

Und auch im Interieur ist viel passiert. Hier installierte man eine umfangreiche Nappalederausstattung, ein maßgeschneidertes Armaturenbrett, eine neue Mittelkonsole, spezielle Sitze, ein Vintage-Air-System, digitale Anzeigen, elektrische Fensterheber und einen Billet-Aluminium Schalthebel. Zwar gibt es bisher keine Preisinformationen, fünfstellig wird es aber sicherlich nicht sein. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen am Restomod 1965 Ford Mustang erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Restomod 1965 Ford Mustang Tuning 4

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Auktion: Mercedes 500 SGS Gullwing von SGS Styling Garage!

Mercedes 500 SGS Gullwing SGS Styling Garage Tuning 1 310x165

Hellcat Crate-Engine im 1973 Dodge Challenger „HEMI“!

Hellcat Crate Engine 1973 Dodge Challenger HEMI Restomod 11 310x165

1989 Mercedes-Benz 560 SL als Restomod mit AMG-Parts!

1989 Mercedes Benz 560 SL R107 Restomod AMG Parts Tuning 43 310x165

Toyota AE86 H2 & Toyota AE86 BEV-Konzept zum TAS 2023!

Toyota AE86 H2 Toyota AE86 BEV Konzept TAS 2023 7 310x165

zu verkaufen: traumhafter Restomod 1965 Ford Mustang
Bildnachweis: Barrett-Jackson
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert