Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Lesezeit 3 Minuten

Ford Bronco Restomod Jenson Button 7 Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Kürzlich erst haben wir darüber berichtet, dass der Formel-1 Fahrer Jenson Button am Entwicklungsprozess vom Lotus Type 62-2 von Radford beteiligt war. Worüber wir nicht berichtet haben, dass der Weltmeister aus 2009 sogenannte Restomods liebt. Und ein solches Exemplar wird gerade verkauft auf Collecting Cars (Link siehe Ende vom Beitrag). Speziell handelt es sich um einen stark umgebauten Ford Bronco der ersten Generation Modelljahr 1970. Der Klassiker steht auf hochwertigen schwarzen Beadlock-Felgen im Format 17 Zoll aus dem Hause Method Race Wheels, die mit 35 Zoll (0,89 m) großen BFGoodrich Offroad-Reifen bestückt sind. Ferner gab es an der Karosserie kleine optische Änderungen wie die glänzend schwarzen Radlaufverbreiterungen, klassischen KC-Fernscheinwerfer und natürlich die dunkelblaue Komplettlackierung. Dazu setzen rote Akzente im Kühlergrill in Kombination mit dem roten „Ford-Schriftzug“ sowie den ebenfalls rot gehaltenen Abschleppösen an der spartanischen Frontschürze ein schickes Highlight.

4,9 Liter Small-Block-Sauger-V8

  • Seitenschutzleisten
  • „Side Window Delete“-Behandlung
  • Borgeson-Servolenkung
  • polierte Lenksäule
  • Fahrwerk höhergelegt und mit Bilstein-Stoßdämpfern
  • Wilwood-Scheibenbremsanlage vorn
  • Batterietrennschalter

Unter der Motorhaube befindet sich ein 4,9 Liter Small-Block-Sauger-V8 (302 Kubikzoll), der die Kraft über ein Dreigang-Automatikgetriebe auf alle vier Räder verteilt. Der Motor hat eine Fitech-Kraftstoffeinspritzung, einen Edelbrock-Sportluftfilter und eine MSD-Zündung mit Startknopf dabei. Eine hochwertige Starterbatterie liefert dafür den nötigen Saft. Und innen? Man erreicht die Kabine mit dem Bimini-Verdeck und dem Überrollkäfig über massive Trittstufen und blickt auf ein komplett überarbeitetes Interieur mit beiger Lederausstattung, mit einem Dreispeichen-Aluminiumlenkrad und einem Infotainment-System von Kenwood in der Mitte. Das Fahrzeug wird sogar mit allen Dokumenten aus dem Restaurierungs- und Modifikationsprozess verkauft und hat laut Anzeige keinen Unfallschaden gehabt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Ford Bronco Restomod Jenson Button 10 Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Ringbrothers 1969er Dodge Charger „CAPTIV“ mit Hellcat-Motor!

Ringbrothers 1969er Dodge Charger CAPTIV Hellcat V8 Restomod 20 310x165 Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

1989er Nissan 240SX mit S13-Silvia-Front u. LS7-GM-V8!

1989er Nissan 240SX S13 Silvia Front u. LS7 GM V8 Tuning Restomod Header 310x165 Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Alfa Romeo 164 QV Restomod mit Carbon-Bodykit!

Alfa Romeo 164 Project 11 310x165 Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!

Ehemaliger Ford Bronco Restomod von Jenson Button!
Bildnachweis: Collecting Cars

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X