Samstag , 24. Februar 2024
Menu

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Lesezeit 3 Min.

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Wer mehr auf den klassischen Ford Bronco als auf das aktuelle Modell steht, für den ist dieses Exemplar vielleicht einen Blick wert. Denn ein solches Unikat (nicht exakt dieses Fahrzeug) ist der Hauptgewinn einer anstehenden Omaze-Verlosung. Der Umbau liefert beeindruckende technische Eckdaten. Unter der Haube vom komplett restaurierten Bronco sitzt ein mächtiger Ford Coyote V8-5.0-Liter-Motor mit Kraftstoffeinspritzung, der an ein modernes Automatikgetriebe gekoppelt ist und natürlich auch weiterhin 4WD-Allradantrieb besitzt. Die gezeigte Lackierung vom Fahrzeug nennt sich übrigens Anvil Grey, wobei die tatsächliche Farbe vom Gewinnerfahrzeug laut Omaze abweichen kann. Das gilt dann scheinbar auch für das neue Interieur, dass hier im Farbton Hickory ausgeführt ist.

430 PS & 555 NM Drehmoment

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Doch kommen wir noch einmal zum Triebwerk. Denn die Leistungsdaten des Achtenders sind uns bekannt. Laut unseren Infos soll der Bronco mit satten 430 PS & 555 NM Drehmoment unterwegs sein und damit problemlos mit dem aktuellen Modell mithalten können. Aufgrund vom geringen Gewicht dürfte der Klassiker sogar einen Zacken flotter sein. Doch im Hinblick auf die Änderungen gibt es noch deutlich mehr.

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Folgend eine Auflistung:

  • polierte 17-Zoll-Pacer-Felgen
  • 33×12,50 Zoll BF Goodrich All-Terrain Offroad-Reifen
  • Sportabgasanlage
  • 2,5-Zoll-Höherlegung
  • Dana 44 Vorderachse
  • Ford 9 Zoll Hinterachse
  • Wilwood 4-Rad-Scheibenbremsanlage mit Hydroboost-Bremskraftverstärker
  • JW Lautsprecher im Interieur
  • LED-Scheinwerfer vorn und hinten
  • elektrisch ausfahrende Trittstufen
  • Alpine Soundanlage mit Bluetooth-, Kicker-Lautsprechern und Subwoofer
  • Vintage-Air Klimaanlage und Heizung
  • 6-Punkt-Überrollkäfig mit Safari-Verdeck

Laut Omaze beträgt der ungefähre Wert vom Fahrzeug 225.000 US-Dollar und der Erlös der Aktion kommt dem Boys & Girls Clubs of America zugute. Wer mitmachen möchte, der muss sich allerdings beeilen. Teilnahmeschluss ist heute (9. September 2022) um 23:59 Uhr Pacific-Time. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

weitere thematisch passende Beiträge

Restomod BMW E30 M3 mit 420 PS E46-Sechszylinder!

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Toyota Supra (A70) als Restomod? Warum denn nicht!

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Ferrari 288 GTO Restomod als „Maggiore GranTurismO“!

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Geplant: Lancia Delta Restomod als Maturo Stradale!

Restomod Ford Bronco wird auf Omaze verlost!

Restomod Ford Bronco wird auf Omaza versteigert!
Bildnachweis: Omaze
tuningblog.eu – zum Thema Klassiker-Tuning (Restomods, Elektromods & Co.) halten wir euch mit unserem Magazin immer auf dem Laufenden. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert