HEMI-Antrieb für den Jeep Grand Wagoneer: Restomod mit 817 PS!

Dieser 1988er Jeep Grand Wagoneer, der eigentlich auf dem Weg zum Schrottplatz war, hat dank einer Restauration von Vigilante ein neues Leben erhalten. Der Klassiker wurde dabei nicht nur gerettet, sondern mit einem 6.2-Liter HEMI Hellcat Redeye V8 bestückt, der heftige 817 PS liefert. Die Transformation macht aus dem einstigen Alltags-SUV ein extrem starkes Premium-Fahrzeug. Vigilante, spezialisiert auf die Restaurierung klassischer Jeeps, hat es dabei geschafft, die Authentizität des Grand Wagoneer zu bewahren, während sie ihm gleichzeitig moderne Upgrades verpassten. Der Offroader erstrahlt jetzt im feurigen Rot, das die klassische Holzverkleidung ergänzt. Er steht auf einem neuen Chassis, das exklusiv von Vigilante entworfen ist, um den Karosserieteilen den perfekten Sitz zu spendieren.

Restomod Jeep Grand Wagoneer

Und unter der Haube thront der erwähnte HEMI-V8, der mit einem Viergang-Bowler-4L80E-Automatikgetriebe kombiniert wurde. Die Konfiguration ermöglicht es dem Grand Wagoneer garantiert, die meisten Fahrzeuge auf der Straße hinter sich zu lassen. Und das Fahrwerk wurde natürlich auch modernisiert und besitzt nun eine Vierlenker-Eibach-Federung mit Fox Racing Dämpfern. Und die Bremsen, bestehend aus mächtigen 6-Kolben-Sätteln samt modernem Bremskraftverstärker und XXL-Schreiben, sorgen für eine optimale Verzögerung. Die Restaurierung begann mit dem Abtragen der Karosse bis aufs blanke Metall, um die Blechreparaturen durchführen zu können.

für 385.000 US-Dollar erhältlich

Der Restomod erstrahlt seither in einer zweifarbigen Lackierung, die an die ehemaligen Holztöne erinnert, aber durch eine moderne Note ergänzt wird. Und im Inneren besticht er durch Moore & Giles Leder mit Cord-Einsätzen aus New Old Stock. Die Sitze sind zudem mit neuen Federn, Schaumstoff und einer brandneuen Polsterung bestückt. Und das Team von Vigilante schaffte es sogar, den klassischen Look der Anzeigen hinter dem Lenkrad beizubehalten. Zeitgleich hat man moderne Annehmlichkeiten wie eine Klima und eine umfangreiche Geräuschdämmung integriert. Die umfassende Restauration des Jeep Grand Wagoneer aus dem Jahr 1988, der jetzt für 385.000 US-Dollar erhältlich ist, zeigt eindrucksvoll, wie ein Klassiker mit moderner Technik und erstklassigem Handwerk in die Zukunft gebracht werden kann.

weitere thematisch passende Beiträge

Noch mehr Klassiker-News und mehr getunte Young- und Oldtimer gibt es in unserer Tuning-Klassiker Rubrik.

Der Vigilante 1977er Jeep Cherokee S Restomod: Klassik trifft Moderne!

Vigilante hat diesen 1975 Jeep Cherokee zum Restomod umgebaut!

HEMI-Antrieb für den Jeep Grand Wagoneer: Restomod mit 817 PS!
Bildnachweis / Quelle: Vigilante 4×4
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: HPE900 Hellcat Dodge Durango von Hennessey!
Vom texanischen Tuner Hennessey Performance kommt ganz aktuell der 2021 Dodge Durango...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert