Restomod Land Rover mit V8 und ZF-8-Gang-Automatik!

Lesezeit 4 Minuten

Kingsley Restomod Land Rover V8 ZF 8 Gang Automatik Tuning 13 Restomod Land Rover mit V8 und ZF 8 Gang Automatik!

Immer mehr Städte, Länder und Kommunen gehen dazu über, alten Fahrzeugen ein Fahrverbot auszusprechen und diverse Bereiche zur Sperrzone zu machen. Doch ein Land Rover-Spezialist aus England hat sich diesem Problem angenommen, und einen Weg gefunden, die alten SUVs weniger umweltschädlich zu machen. Damit kann ein solches Fahrzeug weiterhin in die gesperrten Gebiete fahren. Speziell handelt es sich um das Team von Kingsley Cars, und die sind für Ihre Umbau-Kits für Land Rover Fahrzeuge in Großbritannien bekannt. Denn das Unternehmen hat schon hunderte Fahrzeuge restauriert und umgerüstet. Das Familienunternehmen mit Sitz in der Nähe von Eynsham in Oxfordshire ist einer der führenden Spezialisten für die Restaurierung und den Umbau klassischer Range Rover Fahrzeuge. Doch wie wird ein solcher Oldi umgerüstet? Natürlich NICHT mittels Elektromotor. Etwas anderes ist im Moment zwar eigentlich kaum denkbar, doch Kingsley Cars tut es mittels V8. 

Restomod Land Rover mit V8

In den letzten zwei Jahrzehnten hat Kingsley Cars schon mehr als 400 Fahrzeuge aufgebaut und die neueste Kreation ist der alte Land Rover Range Rover Classic (erste Serie), der 1969 auf den Markt kam. Er war eine besonders lang verkaufte Baureihe auf dem britischen Markt und wurde bis 1996 in verschiedenen Varianten und mit stets neuen Upgrades produziert. Im Hinblick auf den Motor, das Getriebe und das Infotainment blieb „der Alte“ im wesentlichen aber unverändert.

Und genau da setzt Kingsley Cars an und beginnt den Umbau damit, den Klassiker bis auf das nackte Blech zu zerlegen. Die Karosse und das Chassis werden komplett entrostet und behandelt und ab dann beginnt der Weg zum Restomod. Der Custom-Car-Hersteller verbaut vorn eine 6-Kolben-Bremsanlage (Big-Brake-Kit) und hinten gibt es ein System mit 4-Kolben-Bremssätteln anstelle der alten Trommeln. Danach ist das Getriebe dran. Es wird durch ein modernes 8-Gang-ZF-Getriebe ersetzt und das Highlight sitzt natürlich unter der Haube. Denn das alte Vergaser-Triebwerk baut man aus und ersetzt es mit einem viel moderneren 220 PS starken 4,0-Liter-V8 mit Kraftstoffeinspritzung.

neues Getriebe und ein neuer Motor

Und wem das nicht reicht, der kann optional sogar einen 4,6-Liter mit 273 PS (270 PS) ordern. So gerüstet darf der alte Range Rover auch wieder in die Umweltzonen in London. Geht es allerdings weniger um Fahrverbote, sondern viel mehr um Fahrspaß, dann kann man von Kingsley sogar einen LS3-V8-Swap durchführen lassen. Immer dabei ist ein neues Fahrwerk in Kombination mit verbesserten Stabilisatoren und das Verteilergetriebe von Borg-Warner ist auch neu. Und innen?

Kingsley Restomod Land Rover V8 ZF 8 Gang Automatik Tuning 7 Restomod Land Rover mit V8 und ZF 8 Gang Automatik!

Auch da tut sich jede Menge. Das Interieur wird nach Kundenwunsch komplett mit Tweed- oder Nappaleder bestückt und die Rücksitze sind sogar mit Armlehnen und Kopfstützen ausgerüstet. Dazu hat die Kinglsey-Version serienmäßig eine Sitzheizung vorn dabei. Und die Akustik verbessert sich nicht nur unter der Haube, sondern auch aufgrund von einem neuen Soundsystem. Es gibt ein 700-Watt-System mit sieben Lautsprechern und den üblichen Komfort stellt man mittels iPhone-Integration und kabellosen Laden sicher. 

auch eine Soundanlage fehlt nicht

Kingsley Restomod Land Rover V8 ZF 8 Gang Automatik Tuning 8 Restomod Land Rover mit V8 und ZF 8 Gang Automatik!

Doch allein mit den bisher genannten Änderungen wäre man längst noch nicht auf dem Niveau von einem Fahrzeug aus der Gegenwart. Dazu braucht es schon noch mehr. Also geht es weiter mit einer Klimaautomatik, elektrischen Fensterhebern, LED-Scheinwerfern für das Abblendlicht und zusätzlichen Nebelscheinwerfern. Das alles ist optisch aber erst auf den zweiten Blick sichtbar. Die klassische Silhouette bleibt komplett erhalten und einen Unterschied sieht wohl nur der Kenner. Optional kann auch ein Satz Aluminium-Leichtmetallfelgen gewählt werden. Kingsley bietet den Kunden an, entweder die drei- oder die fünftürige Version zu wählen und es spielt auch keine Rolle, ob Links- oder Rechtslenker. Nur der Preis von mindestens 125.000 GBP (148.254 Euro) dürfte dann doch die eine oder andere Rolle spielen. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

1973er Chevrolet Corvette C3 Cabriolet mit 454 cu. in.-V8!

1973er Chevrolet Corvette C3 Cabriolet 454 cu. in 1 310x165 Restomod Land Rover mit V8 und ZF 8 Gang Automatik!

1966er Ford Mustang Cabriolet Restomod steht zum Verkauf!

1966er Ford Mustang Cabriolet Restomod Header 310x165 Restomod Land Rover mit V8 und ZF 8 Gang Automatik!

Restaurierter 1966 Ford Bronco mit halber Kabine!

Restaurierter 1966 Ford Bronco halbe Kabine 2 310x165 Restomod Land Rover mit V8 und ZF 8 Gang Automatik!

Restomod Land Rover mit V8 und ZF-8-Gang-Automatik!
Bildnachweis: Kingsley Cars

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X