Dienstag , 19. November 2019

Ringbrothers 1969 Camaro „Valkyrja“ – mit 890 PS zur SEMA

de Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMAen Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMAfr Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMAit Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMApl Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMAes Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja SEMA Restomod Tuning 2 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Die Ringbrothers haben nicht nur den traumhaften 1969er Ford Mustang Mach 1 mit zur SEMA Auto Show genommen! Auch ein komplett neu aufgebauter 1969 Chevrolet Camaro mit Projektnamen „Valkyrja“ hat es nach Las Vegas geschafft. Die Tuning-Spezialisten von Ringbrothers sind dafür bekannt, auf der SEMA Auto Show Las Vegas regelmäßig extravagante Leckerbissen für Autofans zu präsentieren. Und für die SEMA 2019 haben die Brüder Jim und Mike Ring aus Spring Green in Wisconsin eben noch den 1969er Camaro mitgebracht, um am großen Messestand mehr als nur ein Highlight stehen zu haben. Das als Valkyrja bekannte Modell von Chevrolet haben die Ringbrothers für einen ungenannten Kunden aus Belgien umfangreich umgebaut – und das mal wieder mit Perfektion und dem bekannten Sachverstand.

Camaro Valkyrjia – 6,8 Liter & 890 PS

Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja SEMA Restomod Tuning 7 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Ein LS3 mit satten 6,8 Litern Hubraum in Kombination mit einem 2,9-Liter-Whipple-Kompressor sorgt im Valkyrjia für reichlich Vorschub. Der LS3 stammt vom in Wisconsin ansässigen Unternehmen Markesan, einem der Spezialisten für kraftvolle Motoren aus dem Hause Wegner Motorsports. Allerdings nimmt sich das Aggregat mit lediglich 890 PS sogar zurück, Wegner verfügt nämlich auch über 427-Kubikzoll-LSX-Motoren, die eine Leistung weit jenseits von 1.100 Pferdestärken liefern. Nur passte das Setup nicht in den Camaro, weil das dazugehörige 4,5-Liter-Whipple-Gebläse deutlich zu groß ist. Aber fast 900 PS dürften dennoch genügen oder was meint ihr?

Technische Highlights für exzellente Performance

Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja SEMA Restomod Tuning 5 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Smava Gif Tuningblog Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Ein Tremec-Sechsgang-Schaltgetriebe gehört zu den technischen Leckerbissen des Camaro Valkyrjia, der über eine Flowmaster Super 44-Abgasanlage mit sattem Sound zu erkennen gibt, wer da gerade die Straße hinunter cruist. Für reichlich Traktion, eine deutliche Tieferlegung und extreme Kurvenstabilität sorgt ein Detroit Speed-Fahrwerk, dass natürlich in jeglicher Lebenslage einstellbar ist. Die BiColor Centerlock-HRE Performance Leichtmetallräder mit High-End-Bereifung bringen die unbändige Kraft so gut sie können auf den Asphalt, dabei sollte man nicht vergessen, dass die deutlich über 1000 NM Drehmoment nur an die Hinterräder fließen. Verzögert wird mit einer riesigen BAER-Sportbremsanlage mit gelochten Bremscheiben und schicken Sätteln in silber mit Schriftzug in rot.

Oder der?
Honda S2000 mit 18 Zoll OZ Felgen - by ATT-Tec GmbH

Zierrat und optische Innovationen

Und mit CNC-Technik wurden einige Bauteile für den Außenbereich hergestellt, darunter auch die wunderschönen eleganten Türgriffe. Diese ähneln dem 1969 Chevrolet G-Code Camaro, den Mike und Jim Ring bereits in Jay Leno’s Garage im Jahr 2017 vorgestellt hatten. Der berühmte US-amerikanische Entertainer und Meister der Talkshows ist ein Autonarr und begeisterter Sammler extravaganter Fahrzeuge. Und die Fahrzeuge von den Ringbrothers begeistern Jay immer aufs Neue.

Doch zurück zum Valkyrja. Die Heckpartie und die Front wurden von den Ringbrothers aus Kohlefaser hergestellt, ohne das charakteristische Aussehen des Camaro zu verfälschen. Dies gilt ebenso für den Deckel zum Kofferraum und die Motorhaube, die beide angelehnt an die Rennversion gestaltet wurden. Und auch das Dach sowie die Schürzen vorn und hinten sind komplett aus Carbon gefertigt was man an vielen Positionen auch sehen kann. Generell ist die Karosserie rundum etwas in die Breite gewachsen gegenüber dem Serienfahrzeug. Und selbstverständlich ist auch das Interieur im Zustand eines Neuwagens und mit unzähligen modernen Komponenten bestückt. Erwähnenswert ist das unten abgeflachte HRE Performance Lenkrad mit roter 12 Uhr Markierung, es gab brandneue Instrumente mit Vintage Optik und mit Leder bezogene Sportsessel samt IMPACT Sportgurten. Dazu tonnenweise Carbon und Aluminium und viele kleine Details wie die Zuziehschlaufen in den Türen und sogar einen vollständig mit Carbon ausgebauten Kofferraum. Der Rest bleibt teilweise ein Geheimnis. Eigentlich hatte der belgische Käufer sogar Fotos vom Innenraum komplett untersagt. Genützt hat das aber scheinbar nichts!

der schicke Lack stammt aus Deutschland

Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja SEMA Restomod Tuning 6 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Und unübersehbar wurde der 1969er Camaro Valkyrja nicht mit einer Lackierung auf Basis der originalen Camaro-Farben versehen. Stattdessen wurde von BASF-Farben die TOTOPKG Green Glasurit 90 Line für die vollständig neu aufgebaute Karosserie des Restomod verwendet. Aus diesem Grund wechselte der Camaro Valkyrjia während der SEMA Auto Show auch seinen Standplatz, denn er wurde zeitweise auch von BASF selbst präsentiert. An den Messeständen der Ringbrothers und BASF war die Meinung der Besucher aber ungeteilt. Der Tuning Camaro Valkyrjia war auf der SEMA Las Vegas 2019 nicht nur der beste Camaro, sondern der angeblich sogar der beste Chevrolet. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Camaro de los 60s

Camaro impresionante y Dynocom MéxicoThe SEMA Show

Gepostet von Autoboutique 1/4 de milla am Donnerstag, 7. November 2019

(Foto/s: Ringbrothers)

Oder der?
Auf Nummer sicher - Ricardo 2019 Ford Ranger Army Truck

Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja SEMA Restomod Tuning 3 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Ringbrothers haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

Teil 2 – Ringbrothers Ford Mustang Fastback SPLITR

ford mustang ringbrothers tuning car 1 310x165 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Restomod par excellence – Ringbrothers 1948er Madam V

Ringbrothers 1948er Madam V Cadillac Restomod 19 310x165 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Monster – 1.100 HP AMC Javelin vom Tuner Ringbrothers

AMC Javelin Tuning Ringbrothers 4 310x165 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Ringbrothers – Ford Mustang Fastback Espionage

001 rb espionage mustang tuning 5 310x165 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Recoil – Ringbrothers 1966er Chevrolet Chevelle mit 980PS

53 ring brothers recoil main tunig 12 1 310x165 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

SEMA: 1971 Chevrolet Blazer Restomod von Ringbrothers

1971 Ringbrothers Chevrolet K 5 Blazer Restomod Tuning 63 310x165 Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Ringbrothers 1969 Camaro „Valkyrja“ – mit 890 PS zur SEMA

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

youtube tuningblog.eu  Ringbrothers 1969 Camaro Valkyrja   mit 890 PS zur SEMA

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Gymkhana 10 Tuning Hoonitruck 1977 Ford F 150 1 310x165 Video: 2019 Ken Blocks Climbkhana TWO im Hoonitruck!

Video: 2019 Ken Block’s Climbkhana TWO im Hoonitruck!

Hurra Hurra Ken Block’s Climbkhana TWO ist da! Wo kürzlich noch VW mit seinem Elektroauto …

Rowen International Bodykit 2019 Tuning Toyota RAV4 Header 310x165 Fertig: Rowen International Bodykit für den Toyota RAV4

Fertig: Rowen International Bodykit für den Toyota RAV4

Nachdem der japanische Tuner Kuhl-racing und das russische Team von MTR Design, bereits mit der Entwicklung …

Porsche Cayman GT4 Turbo 310x165 Video: Porsche Cayman GT4 Turbo von mit 450 PS & 475 NM

Video: Porsche Cayman GT4 Turbo von mit 450 PS & 475 NM

Ihr wollte den Sechszylinder-Boxermotor mit Benzindirekteinspritzung DFI aus dem Porsche Cayman GT4 gern eine deutliche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.