Sonntag , 17. November 2019

Einzelstück – Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

de Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1en Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1fr Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1it Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1pl Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1es Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Ringbrothers 1969 Ford Mustang Mach 1 Tuning SEMA 2019 10 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Was wäre die SEMA Autoshow ohne die Ringbrothers!? Die Jungs aus Spring Green in Wisconsin sind natürlich auch dieses Jahr dabei und präsentieren unter anderem den traumhaften 1969er Ford Mustang Mach 1 „UNKL“. Natürlich ist er mal wieder ein absolutes Einzelstück und natürlich mal wieder eines der Messe-Highlights schlechthin. Bestückt mit einem 8,5-Liter John Kaase 520 ci BOSS-Motor und einer komplett verbreiterten Karosserie ist dieses Exemplar nicht nur überaus adäquat motorisiert, sondern vor allem seit seiner Geburt im Jahr 1969 scheinbar keinen Tag gealtert. Die Optik wirkt erstaunlich frisch und zeitgemäß was was auch an einem Mustang nach 50 Jahren nicht selbstverständlich ist. Das Fahrzeug ist als „UNKL“ bekannt und natürlich von Grund auf restauriert und gänzlichst neu aufgebaut.

8,5-Liter John Kaase 520 ci BOSS

Ringbrothers 1969 Ford Mustang Mach 1 Tuning SEMA 2019 38 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Das erwähnte Triebwerk leistet stattliches 700 PS und ist direkt an ein Sechsgang-Tremec-Getriebe gekoppelt. Der Mustang hat weiterhin ausschließlich Heckantrieb und erhält die Kraft über eine speziell angefertigte QA1-Carbon-Antriebswelle. Hörbar wird die Soundkulisse des V8 mit einer in Handarbeit gefertigten Flowmaster-Sportauspuffanlage aus Edelstahl die sich am Heck allerdings nicht wirklich zeigen möchte. Darüber hinaus erhielt der Mustang eine Aluma-Frame-Vorderradaufhängung von Detroit Speed ​​Engineering und viele weitere hochmoderne Komponenten, unter anderem aus leichtem Aluminium. Und auch das Fahrwerk ist topaktuell. Verbaut ist neben Detroit Speed Stabilisatoren vorn und einem QUADRALink-Federungssystem hinten ein individuell einstellbares RideTech-Gewindefahrwerk, dass neben einer Rennwagen-ähnlichen Straßenlage auch eine deutliche Tieferlegung ermöglich.

HRE-Schmiederadsatz in 19 & 20 Zoll

Ringbrothers 1969 Ford Mustang Mach 1 Tuning SEMA 2019 34 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Smava Gif Tuningblog Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Und die Tieferlegung sorgt auch dafür, dass der brandneue mehrteilige HRE-Schmiederadsatz in 19 & 20 Zoll absolut passgenau und perfekt ausgerichtet in den leicht verbreiterten Radkästen sitzt. Bestückt sind die neuen Alus übrigens mit Michelin Pilot Sport 4S-Reifen im Format 295/35 R19 vorn und 345/30 R20 hinten. Und wirft man einen Blick durch die mattschwarzen Speichen des Radsatzes offenbart sich auch eine Kingsize Bremsanlage. Hier setzt der Tuner auf ein System vom Hersteller BAER, dass mit riesigen geschlitzten Bremsscheiben und auffällig gelb lackierten 6-Kolben-Bremssätteln für eine standesgemäße Verzögerung sorgt. Und wie bereits erwähnt ist auch die Karosserie des Mach 1 komplett neu. Sie wurde, wie bereits erwähnt, rundum dezent verbreitert und darüber hinaus mit Carbon Akzenten bestückt. Erwähnenswerte wäre da der auffällige Frontspoiler (auch die Schürzen sind neu) oder der vergrößerte Powerdome mit Lufteinlass auf der Motorhaube.

Oder der?
680 PS & 21 Zöller - wheelsandmore Mercedes AMG GTC

Lackierung im BASF-Big Boss Blue

Ringbrothers 1969 Ford Mustang Mach 1 Tuning SEMA 2019 19 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Dazu gab es eine vollständige Lackierung im BASF-Big Boss Blue (Eigenentwicklung) und unübersehbar die vielen matt schwarzen Grafiken, Schriftzüge bis hin zum klassischen Streifen über das komplette Fahrzeug. Insbesondere von vorn kommt die Lackierung allerdings erst aufgrund des komplett schwarzen Kühlergrills in Kombination mit den knallgelben Zusatzleuchten so richtig zur Geltung. Zumindest empfinden wir das so. Und selbstverständlich ist auch die Kabine im Zustand eines Neuwagens. Alles ist auf Racing ausgelegt und besonders auffällig ist das neu gestaltete Armaturenbrett mit dem zentralen Drehzahlmesser (stammt dieser etwa von einem Ferrari?), die Recaro-Sportsitze, die Ididit Lenksäule mit Sportlenkrad und sogar ein Air Gen IV Magnum Klimasystem mit kleinen Vintage-Rändelrädern sowie ein Flachbildschirm sind verbaut. Der Rest ist aber auf das Wesentliche reduziert um so wenig wie möglich Schnickschnack in das Interieur zu bringen. Schaut Euch das Video und die Gallery (ganz unten) mit über 100 Bildern an. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen (die komplette Liste gibt es weiter unten) erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Tune in to watch the unveil of UNKL, our 1969 Ford Mustang Mach 1!

Gepostet von Ringbrothers am Dienstag, 5. November 2019

(Foto/s: Ringbrothers)

Oder der?
Manhart BMW X5 M (MHX5 750) extrem! 750PS und 1.000NM

Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1:

  • Basis: 1969er Ford Mustang Mach 1 „UNKL“
  • 8,5-Liter John Kaase 520 ci BOSS-Motor (mit Holley-Vergasern und Jon Kaase Flowmaster-Zylinderköpfen)
  • verbreiterte Karosserie (+ 1cm)
  • 700 PS
  • Bowler-Sechsgang-Tremec-Getriebe
  • Heckantrieb
  • speziell angefertigte QA1-Carbon-Antriebswelle
  • in Handarbeit gefertigte Flowmaster-Sportauspuffanlage aus Edelstahl
  • Aluma-Frame-Vorderradaufhängung von Detroit Speed ​​Engineering
  • Detroit Speed Stabilisatoren vorn und QUADRALink-Federungssystem hinten
  • individuell einstellbares RideTech-Gewindefahrwerk
  • mehrteiliger HRE-Schmiederadsatz in 19 & 20 Zoll
  • Michelin Pilot Sport 4S-Reifen im Format 295/35 R19 vorn und 345/30 R20 hinten
  • Bremsanlage vom Hersteller BAER mit geschlitzten Bremsscheiben und gelb lackierten 6-Kolben-Bremssätteln
  • Frontspoiler (auch die Schürzen sind neu), vergrößerter Powerdome
  • Lackierung im BASF-Big Boss Blue (Eigenentwicklung) mit schwarzen Grafiken, Schriftzügen usw.
  • gelbe Zusatzleuchten
  • Interieur mit neu gestalteten Armaturenbrett mit dem zentralen Drehzahlmesser, Recaro-Sportsitze, Ididit Lenksäule, Sportlenkrad, Air Gen IV Magnum Klimasystem, Flachbildschirm, Starterknopf, Billet-Kippschalter
  • schmale Rückspiegel, Billet-Rückleuchten
  • Rick’s Hot Rods Tank
  • neuen Zahnstangenlenkung

Ringbrothers 1969 Ford Mustang Mach 1 Tuning SEMA 2019 21 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Ringbrothers? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

SEMA: 1971 Chevrolet Blazer Restomod von Ringbrothers

1971 Ringbrothers Chevrolet K 5 Blazer Restomod Tuning 63 310x165 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Restomod excellence – Ringbrothers 1948er Madam V

Ringbrothers 1948er Madam V Cadillac Restomod 19 310x165 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Monster – 1.100 HP AMC Javelin vom Tuner Ringbrothers

AMC Javelin Tuning Ringbrothers 4 310x165 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Ringbrothers – Ford Mustang Fastback Espionage

001 rb espionage mustang tuning 5 310x165 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Teil 2 – Ringbrothers Ford Mustang Fastback SPLITR

ford mustang ringbrothers tuning car 1 310x165 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Recoil – Ringbrothers 1966er Chevrolet Chevelle mit 980PS

53 ring brothers recoil main tunig 12 1 310x165 Einzelstück   Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

Ringbrothers 1969er Ford Mustang Mach 1

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.


Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Toyota Supra A90 Dreihundert Tuning 3 310x165 Aus Deutschland   Toyota Supra (A90) mit fast 800 PS!

Aus Deutschland – Toyota Supra (A90) mit fast 800 PS!

Das, die neue Supra bei Tunern extrem beliebt ist, dürfte klar sein! Das teilweise auch …

MTM VW Golf GTI TCR Tuning Header 310x165 Mächtig   480 PS & 610 NM im MTM VW Golf GTI TCR

Mächtig – 480 PS & 610 NM im MTM VW Golf GTI TCR

Der VW Golf GTI TCR ist mit seinen 290 PS & 370 NM zwar nicht …

ABT Sportsline Audi S4 Avant B9 Tuning 8 310x165 ABT Sportsline Audi S4 Avant (B9) mit 384 PS & 20 Zöllern

ABT Sportsline Audi S4 Avant (B9) mit 384 PS & 20 Zöllern

Nachdem Tuner ABT Sportsline kürzlich dem S5 und dem S6 zu mehr Leistung verholfen hat, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.