Samstag , 19. Juni 2021
Tipps

Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

Lesezeit ca. 3 Minuten

RML SHORT WHEELBASE Ferrari 250 GT SWB 2021 4 Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

Bildnachweis: RML Group

Die britische RML Group arbeitet gerade an einer modernen Interpretation vom Ferrari 250 GT SWB als RML SHORT WHEELBASE. Allerdings entsteht hier kein Nachbau, sondern ein Fahrzeug, dass ein komfortables und gut motorisiertes Reisecoupé sein, soll in Anlehnung an den Klassiker. Und RML hat Erfahrung darin. Man hat in den vergangenen Jahren schon einigen Herstellern bei der Entwicklung und Herstellung von Rennfahrzeugen, Supersportwagen und Continuation Cars unter die Arme gegriffen. Und jetzt werkelt man an einem eigenen Projekt. Optisch soll das Fahrzeug, das gezielt mit modernen Werkstoffen gefertigt wird, nah am Vorbild sein. Die Karosserie ist aus Carbon und bestückt wird sie mit den runden Scheinwerfern vom Original und am Heck gibt es die senkrecht angeordneten Rückleuchten. Auch einen Tankdeckel aus Metall und den typischen Kühlergrill soll es geben. Unter der langen Haube sitzt laut RML ein Ferrari V12. Und zwar der 5,5 Liter große Zwölfzylinder aus dem 550 Maranello. Der hat 357 kW/485 PS und 568 Newtonmetern Drehmoment und dazu verbaut man auch die manuelle Sechsgang-Schaltung mit offener Schaltkulisse.

RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

Der RML Short Wheelbase soll mit dem V12 in 4,4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von fast 300 km/h erreichen. Mit einem Leergewicht von nur 1.470 Kilogramm ist das kein Problem. Und innen? Da gibt es nostalgischen Flair und Platz für zwei Personen. Die klassischen Sportsitze sind elektrisch verstellbar und auch verbaut sind schicke Rundinstrumente sowie moderne Annehmlichkeiten in Form von einem Navigationssystem, Becherhaltern, Smartphone-Integration im Infotainment und auch eine Klimaanlage ist dabei. Erste Auslieferungen sollen gegen Ende 2021 erfolgen und insgesamt plant RML 30 Fahrzeuge zu einem uns unbekannten Preis. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Nachbauten von klassischen Fahrzeugen? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

2010er Superformance Shelby CSX 9000 als V8-Replika!

2010er Superformance Shelby CSX 9000 Replika 24 310x165 Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

Replika Ferrari 330 LMB auf Basis eines Ferrari 330 GT 2+2!

Replika Ferrari 330 LMB Ferrari 330 GT 22 25 310x165 Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

Lancia 037 Revival als limitierter Kimera Automobili Evo37!

Kimera Automobili Evo37 1 310x165 Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

RML SHORT WHEELBASE

RML SHORT WHEELBASE Ferrari 250 GT SWB 2021 4 Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Die RML Group interpretiert den Ferrari 250 GT SWB neu!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.