Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 2. Januar 2023 um 06:40 Uhr

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Ist das nun schön oder nicht? Ehrlich gesagt sind wir uns nicht wirklich sicher! Schon ab Werk ist die Formensprache des Rolls Royce Cullinan nicht unbedingt ein design-technisches Highlight moderner Automobil Kunst. Dagegen ist das mindestens 315.000€ teure SUV, im Bezug auf Verarbeitung, Motorisierung und Qualität, erwartungsgemäß über jeden Zweifel erhaben. Der V12-Twinturbo mit 6,75 Liter Hubraum und 571 PS & 850 Nm Drehmoment sorgt für eine Beschleunigung auf 100 km/h in nur 5,2 Sekunden und sogar im Gelände ist er durchaus zu gebrauchen. Möglich macht das Allradantrieb, Allradlenkung, ein adaptives Luftfahrwerk und der Cullinan soll sogar 540mm Wattiefe ermöglichen. Beim diesem Fahrzeug spielt das jedoch eine untergeordnete Rolle.

24 Zoll AG Wheels am Rolls Royce Cullinan

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Hier gab es nämlich sogar eine deutliche Tieferlegung. In Kombination mit neuen Alufelgen raubt man dem Cullinan damit jegliche Geländetauglichkeit. Dafür verpasst man ihm eine durchaus verbesserte Optik. Wir haben zwar keine genauen Spezifikationen zum Radsatz, wir wissen allerdings, dass es sich um 24 Zoll große Exemplare mit Pirelli Scorpion Zero Schlappen handelt die mit einer Oberfläche in matt & glanzschwarz die Radkästen konsequent ausfüllen. Genauer ist es der Typ AGL45 aus dem Regal von Avant Garde Wheels die für Rolls-Royce Fahrzeuge ein breites Repertoire vorweisen können. Zum Radsatz gab es noch eine Vollfolierung in mattschwarz und darüber hinaus hat man fast alles an Chrome am Cullinan entfernt. Lediglich die Embleme vorn und hinten, die Kühlerfigur Spirit of Ecstasy (kurz: Emily) und ein kleiner Teil der Türleisten sind weiterhin nicht schwarz.

mattschwarze Folierung & dezent tiefergelegt

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Komplett abgedunkelt sind dagegen auch die Scheiben rundum und sogar die Seitenmarkierungen vorn und hinten sowie die Rückleuchten mussten einen dunklen Teint hinnehmen. Unsere Meinung nach erhält der Cullinan durchaus eine gefällige Optik, bleibt aber gegenüber Fahrzeugen wie dem Range Rover SV, dem Bentley Bentayga oder auch dem Q7 von Audi eine gewöhnungsbedürftige Erscheinung wie wir finden. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell verrückte Felgen an teuren Schlitten? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das richtige.

Video: Lamborghini Urus auf AG Luxury Wheels (Typ F538)

Schick – BMW M4 F82 GTS mit iND Parts & Vossen Wheels

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Perfektion: 825 PS Mercedes E63s AMG auf AG Wheels

Matt-weißer BMW i8 mit 22 Zoll SV62 Savini Wheels

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

HRE Classic 300 Felgen am Porsche 911 (991) GT3

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

Dezenter Style – HRE Performance Wheels P104 am Ferrari 488 GTB

24 Zoll AG Luxury Wheels am schwarzen Rolls Royce Cullinan

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert