Luxus & Leistung vereint: Veredelter Rolls-Royce Wraith von Mansory!

Dieser Rolls-Royce Wraith erhielt von Mansory eine spektakuläre Überarbeitung. Von vorn sieht man sofort die neue Frontschürze mit seitlichen Flaps und Anbauteilen um die Lufteinlässe. Zusätzliche LED-Tagfahrleuchten und ein neuer unterer und oberer Kühlergrill komplettieren die Optik von vorn. Und an den vorderen Kotflügeln, den Schwellern und dem Seitenbereich der Heckschürze finden sich noch weitere Anbauteile. Das Heck wird zudem von zwei Spoilern – einem über der Windschutzscheibe und einem auf dem Heckdeckel – sowie einem Diffusor mit zusätzlichem Bremslicht dominiert. Die meisten Anbauteile sind dabei aus Forged-Carbon gefertigt, was in Kombination mit der Lackierung einen interessanten Kontrast ergibt.

2024 Rolls-Royce Wraith von Mansory

Und weiter geht es mit den filigranen, schwarzen Felgen. Sie fügen sich, in Kombination mit einer Tieferlegung, nahtlos ins sportliche Styling des Luxusliners ein. Und im Interieur setzt Mansory auf eine neue Lederausstattung mit komplexen Mustern in einem hellen Lila-Ton, ergänzt durch schwarze Paspeln und weitere Details in Schwarz. Die Sitzlehnen, das Lenkrad, die Gurte und andere Teile der Kabine tragen ferner noch das Logo von Mansory. Zusätzliche Carbon-Komponenten runden die Luxussuite ab. Unter der Haube blieb der Wraith von den Bildern scheinbar unverändert. Der 6,6-Liter V12-Biturbo mit 635 PS (466 kW) und 800 Nm Drehmoment ermöglicht es dem rund 2,5 Tonnen schweren Wraith in weniger als fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen.

weitere thematisch passende Beiträge

Mansory Tempesta Verde: Ferrari 812 GTS mit Militär-Look!

MANSORY MCX PERGUSA: Hochleistungs-Sportler mit Vollcarbon-Karosserie!

Veredelter Rolls-Royce Wraith von Mansory!
Bildnachweis / Quelle: Mansory Design

„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Der RS Torque Splitter im neuen Audi RS3 (8Y) mit 400 PS!
„Ein Quantensprung für das agile Fahren“ – so bezeichnet Renn- und Entwicklungsfahrer...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert